Corona-Update: Kreis Unna meldet neun neue Infektionen für Selm

Coronavirus

Die Zahl der aktiven Corona-Fälle in Selm ist wieder leicht gesunken - obwohl am Donnerstag auch neun neue Infektionen gemeldet worden sind.

Selm

, 06.05.2021, 16:55 Uhr / Lesedauer: 1 min
Neuen Coronafälle sind am Donnerstag für Selm neu gemeldet worden.

Neuen Coronafälle sind am Donnerstag für Selm neu gemeldet worden. © dpa

Die Zahl der Menschen in Selm, die gerade aktiv mit dem Coronavirus infiziert sind, ist am Donnerstag (6. Mai) gesunken. Drei Menschen weniger als noch am Vortag sind erkrankt - 136 sind es derzeit insgesamt.

Die Zahl ist gesunken, da seit Donnerstag zwölf Fälle mehr als genesen gelten. Diese Zahl überwiegt die der gemeldeten Neuinfektionen: Neun sind hier am Donnerstag zur Selmer Statistik dazugekommen.

Insgesamt hat es damit seit Beginn der Pandemie 1082 bestätigte Coronafälle in Selm gegeben. 910 davon gelten mittlerweile als genesen. 36 Todesfälle, die in Zusammenhang mit einer Infektion standen, hat es in Selm im Verlauf der Krise bereits gegeben. Zuletzt war die Fallzahl hier am Montag gestiegen.

Die britische Mutation des Virus ist in Selm bei Stichproben insgesamt in 118 Fällen nachgewiesen worden, drei Fälle sind hier am Donnerstag dazugekommen. Die südafrikanische Variante ist zweimal in Selm vorgekommen - das ist jetzt allerdings schon einige Wochen her. Seitdem ist die Fallzahl nicht gestiegen.

Der Inzidenzwert im Kreis Unna ist laut Angaben des Robert Koch-Instituts am Donnerstag im Vergleich zum Vortag gesunken und liegt jetzt den dritten Tag in Folge unter 165. Genau hatten sich im Kreis in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Kreis-Einwohner 160,3 Menschen neu mit Corona infiziert (Stand: 6. Mai).

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt