Corona-Update: Kreis Unna meldet sieben Neuinfektionen für Selm

Coronavirus

Die Zahl der Coronafälle in Selm ist auch am Mittwoch weiter gestiegen: Sieben Neuinfektionen hat der Kreis Unna für die Stadt gemeldet. Die Zahl der aktuell Infizierten ist dennoch gesunken.

Selm

, 11.11.2020, 17:05 Uhr / Lesedauer: 1 min
Sieben Neuinfektionen wurden am Mittwoch in Selm gemeldet.

Sieben Neuinfektionen wurden am Mittwoch in Selm gemeldet. © picture alliance/dpa

Sieben neue bestätigte Coronafälle hat der Kreis Unna am Mittwoch (11. November) für Selm gemeldet. Damit liegt die Zahl der Fälle, die es in der Stadt seit Beginn der Pandemie gemeldet wurden, bei 228.

Aktive Infiziert sind derzeit davon allerdings nur 61 Menschen - trotz der sieben Neuinfektionen ist die Zahl im Vergleich zum Vortag um fünf Fälle gesunken. Das liegt daran, dass gleichzeitig die Zahl der genesenen Fälle gestiegen ist: 162 Fälle - zwölf mehr als noch am Dienstag - gelten in Selm als gesundet.

Darüber hinaus hat es in Selm schon vier Todesfälle in Zusammenhang mit dem Virus gegeben. An dieser Zahl hat sich seit Montag nichts verändert. Da hatte es zuletzt die Meldung von einem Selmer Todesfall in Zusammenhang mit Corona gegeben.

Kreisweit wurden am Mittwoch zwei weiter Todesfälle vermeldet. Betroffen sind ein 43-jähriger Mann aus Bönen und eine 82-jährige Frau aus Schwerte.

Der Inzidenzwert für den Kreis Unna liegt laut Angaben des Kreises derzeit bei 197,01 Neuinfektionen pro 100.00 Einwohner innerhalb der vergangenen sieben Tage.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt