Coronavirus: In Selm hagelt es Absagen - von Osterbeat bis Osterfeuer

rnCoronavirus

Es hagelt Absagen. Selmer Vereine, Verbände und Veranstalter nehmen den Appell ernst, soziale Kontakte auf das Nötigste zu reduzieren. Sie streichen ihre Versammlungen, Treffen und Konzerte.

Selm

, 13.03.2020, 21:00 Uhr / Lesedauer: 2 min

Erst waren nur Veranstaltungen mit mehr als 1000 Menschen betroffen. Dann kamen Empfehlungen, auch auf Veranstaltungen von mehr als 100 Leuten zu verzichten. Schließlich hat Kanzlerin Merkel appelliert, auf alle sozialen Kontakte zu verzichten, die nicht unbedingt nötig seien. Dieser Aufruf ist bei den Selmer Vereinen und Verbänden angekommen.

  • Die Jahreshauptversammlung der Kolpingsfamilie Selm, die für Samstag, 14. März, geplant war, fällt aus.
  • Die Gruppe 60+ sagt die für Dienstag, 17. März, geplante Messe mit Krankensalbung und anschließendem Kaffeetrinken in Olfen ab.
  • In Bork findet das Doppelkopfturnier der Feuerwehr im Feuerwehrhaus Bork, das für Freitag, 27. März, geplant gewesen war, nicht statt. Einen Ersatztermin gibt es voraussichtlich im Herbst.
  • Auch das traditionelle Osterfeuer in Bork am Ostersonntag, 12. April, wird nicht stattfinden. Es gilt, die Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Bork und Hassel zu schützen, um somit die Einsatzbereitschaft des Löschzugs jederzeit gewährleisten zu können.
  • Der Seniorentreff St. Stephanus, der alle zwei Wochen im kath. Pfarrheim St. Stephanus stattfindet, fällt die nächsten zweimal aus.
  • Das Bildungsforum Coesfeld, zu dem die Familienbildungsstätte Selm gehört, stellt ab dem kommenden Montag, 16. März, bis Ende der Osterferien den kompletten Seminar- und Kursbetrieb ein. Alle Kurse finden weder in den FBS-Gebäuden noch in den Außenstellen wie Pfarrheimen, Kitas, Familienzentren etc. statt.
  • Auch der Treffpunkt Ehrenamt Rat und Tat am Alten Kirchplatz bleibt vorerst geschlossen, um Gäste und Ehrenamtliche zu schützen. Der Bewegungssonntag in der Dreifachturnhalle der Fabi fällt im März ebenfalls aus.
  • Die kfd St. Stephanus Bork sagt die Fahrt zum Open-Air-Kreuzweg in der Venne, die am Freitag, 27. März, stattfinden sollte, ab.
  • Der Vorstand der Angelkampsiedler verschiebt die Mitgliederversammlung, die für Mittwoch, 25. März, geplant war, auf unbestimmte Zeit. Ein neuer Termin werde rechtzeitig bekannt gegeben.
  • Die DLRG-Ortstruppe Selm stellt präventiv den montäglichen Trainingsbetrieb ab kommenden Montag, 16. März, bis nach den Osterferien ein. Infos ob und wann der Trainingsbetrieb wieder aufgenommen wird, erfolgen über die Homepage „selm.dlrg.de“.
  • Das Gesangsensemble „intakt“ sagt das Konzert im Bürgerhaus am Sonntag, 22. März, um 17 Uhr ab. „Die Gesundheit unserer Konzertbesucher hat die höchste Priorität. Die Konzerte werden zu einem späteren Termin nachgeholt“, heißt es in der Presseinformation.
  • Auch der zweite Selmer Osterbeat mit Chris Andrews wird abgesagt. Geplant war er für den 3. April im Bürgerhaus Selm. Ein Ersatztermin ist schon gefunden: 18. Dezember im Bürgerhaus. Dann wird es mit einigen Liedern sogar weihnachtlich. Bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit. Wer zum Ersatztermin verhindert ist, bekäme an der Vorverkaufsstelle sein Geld zurück.
  • Der Vorstand des Schützenvereins Cappenberg hat entschieden, die für den 20. März geplante Jahreshauptversammlung abzusagen und auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben.
  • Abgesagt ist auch die Hegeringsversammlung mit Trophäenschau, die für Freitag, 20. März, in der Gaststätte „Zum Alten Feld“ geplant gewesen war.
  • Der Second-Hand-Laden „Düt und Dat“, Breite Straße 157, schließt ab Montag, 16. März, bis auf Weiteres.
  • Die kfd St. Ludger hat bekannt gegeben, dass der Nachmittag mit Pfarrer Gospos, am Donnerstag, 19. März, nicht stattfindet.
  • Auch der DRK-Altenclub fällt bis auf Weiteres aus.
  • Aus Vorsorge-Gründen bleibt das AIDA-Marktcafé ebenfalls für unbestimmte Zeit geschlossen.
  • Der Vorstand der Gemeinschaft der Heimstätter Selm hat entschieden, die am Freitag, 27. März, um19 Uhr im Selmer Hof vorgesehene Mitgliederversammlung abzusagen und auf einen späteren Termin zu verschieben. Ein Nachhol-Termin wurde bisher nicht genannt.
  • Die WiKult-Mitgliederversammlung - ursprünglich für Dienstag, 17. März, angesetzt, - wird auf einen noch bekanntzugebenen Termin nach Ostern verschoben. Der bestehende Vorstand bleibt bis zur kommenden Mitgliederversammlung im Amt.
  • Der Förderverein Pfadfinder Selm hat seine für Samstag, 14. März, geplante Mitgliederversammlung im Findus abgesagt.
  • Die Bücherei St. Stephans in Bork bleibt am Donnerstag, 19. März, geschlossen.

    Dies ist eine aktualisierte Fassung der am Freitag, 13. März, veröffentlichten Übersicht.
Lesen Sie jetzt