Coronavirus in Selm: Nur zwei aktive Fälle am Donnerstag

Coronavirus

Nur zwei neue Coronafälle kommen am Donnerstag für Selm hinzu. Die Zahl der aktiven Fälle steigt - aber nur leicht.

Selm

, 24.06.2021, 16:24 Uhr / Lesedauer: 1 min
Zwei neue Corona-Fälle kommen in Selm hinzu.

Zwei neue Corona-Fälle kommen in Selm hinzu. © picture alliance/dpa

Zwei weitere Coronafälle kommen am Donnerstag zur Selmer Statistik hinzu, wie der Kreis mitteilt. Insgesamt meldet das Gesundheitsamt für diesen Tag elf Infektionen mit dem Coronavirus.

Insgesamt gibt es in Selm nun 1136 Coronafälle, seit das Coronavirus erstmals nachgewiesen worden ist. Die Anzahl der aktiven Fälle steigt durch die beiden Neuinfektionen allerdings wieder etwas - auf 18. Die meisten aktiven Fälle hat Lünen mit 40, Schwerte hat mit drei die wenigsten. Kreisweit gibt es nur noch 140 aktive Fälle.

Neue Todesfälle meldet der Kreis für den Donnerstag ebenfalls nicht. In Selm waren seit Beginn der Pandemie 36 Menschen in Zusammenhang mit dem Virus gestorben.

Auch die Delta-Variante des Coronavirus ist inzwischen im Kreis Unna angekommen. Sie wurde bislang in vier Kommunen des Kreises nachgewiesen. In Selm bislang aber noch nicht. Allerdings handelt es sich dabei auch nur um Stichproben des Kreises, die kein repräsentatives Bild der Varianten-Verteilung zeigen.

Der maßgebliche 7-Tages-Inzidenzwert pro 100.000 Einwohner liegt laut RKI für den Kreis Unna am Donnerstag bei einem Wert von 4,1.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt