Darum profitieren die Cappenberger O2-Kunden von der neuen LTE-Station

Mobilfunk

O2-Kunden in Cappenberg hatten es bislang nicht leicht. Ein schnelles Netz war allenfalls ein Wunschtraum, denn die nächsten LTE-Station war weit entfernt. Jetzt soll alles besser werden.

Selm, Cappenberg

, 26.03.2019, 14:07 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Mobilfunknetzbetreiber Telefónica Deutschland (Handytarife von O2) will Tempo machen beim Ausbau seines LTE-Netzes. Nach 6700 LTE-Aufrüstungen im Jahr 2018 seien für dieses Jahr rund 10.000 LTE-Aufrüstungen geplant. Dadurch würde die LTE-Netzabdeckung auf dem Land deutlich in Richtung Flächenversorgung verbessert. Von diesem Ausbauprogramm profitiert auch Cappenberg.

Mehr Kapazitäten und höhere Geschwindigkeiten

Telefónica Deutschland hat im Zuge des Ausbauprogramms eine neue LTE-Station in Cappenberg errichtet. „Die neu in Betrieb genommene 4G-Station ergänzt die bisherige GSM (2G)- und Umts (3G)-Technik des Standorts und schließt eine LTE-Abdeckungslücke zwischen Selm, Werne und Lünen“, so Telefónica Deutschland in einer schriftlichen Stellungnahme. Für mehr Kapazitäten und höhere Geschwindigkeiten bei der mobilen Datennutzung hat das Unternehmen zwei LTE-Netzelemente über 800 MHz und 1800 MHz in Betrieb genommen. „Dadurch profitieren mehrere Tausend Menschen in der Umgebung von einer schnellen und flächendeckenderen LTE-Versorgung im O2-Mobilfunknetz“, so der Anbieter und listet die Vorteile für die Kunden auf:

  • Durch den Ausbau können Kunden vor Ort künftig schneller im Internet surfen, und Videos ruckelfrei in HD-Qualität streamen.
  • Die Kunden telefonieren künftig über das LTE-Netz mit einer „deutlich verbesserten Sprachqualität in HD Voice“.
  • Gleichzeitig profitieren die ansässigen Unternehmen von einer modernen Netzinfrastruktur für ihre digitalen Anwendungen.

Telefónica kündigt höheres Tempo beim Ausban an

Cappenberg soll kein Einzelfall in der Region für eine bessere technische Ausstattung sein. Nordrhein-Westfalen bildet derzeit einen der Schwerpunkte des Netzausbaus von Telefónica Deutschland. Nach Firmenangaben sind beispielsweise im Februar 2019 mehr als 900 LTE-Aufrüstungen realisiert worden. Mit mehr als 220 LTE-Aufrüstungen pro Woche im Februar habe Telefónica Deutschland die Geschwindigkeit des LTE-Ausbaus im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt.

Lesen Sie jetzt