Das Freibad Selm richtet sich für die Saison her

Eröffnung voraussichtlich Mitte Mai

Unkraut zupfen, Spielplatz aufräumen, Solardach reparieren: Für die Helfer beim Frühjahrsputz im Selmer Freibad gab es am Wochenende einiges zu tun. 20 Freiwillige haben die Anlage für die Eröffnung hergerichtet. Wann die Pforten 2015 erstmals öffnen, ist noch nicht klar - eigentlich fehlt aber nur noch eine Kontrolle.

SELM

von Johanna Keck

, 20.04.2015, 14:49 Uhr / Lesedauer: 1 min
Markus Jungeilgis freut sich auf die Eröffnung und hofft auf ein gutes Jahr für das Freibad.

Markus Jungeilgis freut sich auf die Eröffnung und hofft auf ein gutes Jahr für das Freibad.

Mit der Unterstützung einiger warmer Sonnenstrahlen begann am Samstag der zweite Teil des Frühjahrsputzes im Selmer Freibad. Die 20 Stammhelfer des Fördervereins richteten die Anlage für eine mögliche Eröffnung Mitte Mai her.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Frühjahrsputz im Selmer Freibad

Unkraut zupfen, Spielplatz aufräumen, Solardach reparieren: Für die Helfer beim Frühjahrsputz im Selmer Freibad gab es am Samstag einiges zu tun. 20 Freiwillige haben die Anlage für die Eröffnung hergerichtet.
20.04.2015
/
Der Frühjarsputz im Freibad in Selm.© Foto: Johanna Keck
Markus Jungeilgis freut sich auf die Eröffnung und hofft auf ein gutes Jahr für das Freibad.© Foto: Johanna Keck
Der Sprung ins kühle Wasser ist nicht mehr fern.© Foto: Johanna Keck
Der Frühjarsputz im Freibad in Selm.© Foto: Johanna Keck
Die Sitzgelegenheiten werden angebracht.© Foto: Johanna Keck
Tische und Bänke für die Gäste.© Foto: Johanna Keck
Der Sand wird von Eicheln und Müll befreit.© Foto: Johanna Keck
Fertig für die Saison: Das Bad ist sauber und aufgeräumt.© Foto: Johanna Keck
Die Spende von 607 Euro wird übergeben.© Foto: Johanna Keck
Bald ist die Rutsche wieder in Benutzung.© Foto: Johanna Keck
Ab Mitte Mai kann man wieder rutschen.© Foto: Johanna Keck
Alles muss sauber sein, wenn die Badegäste kommen.© Foto: Johanna Keck
Das Freibad wird aus dem Winterschlaf geweckt.© Foto: Johanna Keck
Wilfried Grünewald macht Pause.© Foto: Johanna Keck
Die Rutsche muss ausgebessert werden.© Foto: Johanna Keck
Die Fugen werden von Unkraut befreit.© Foto: Johanna Keck
Die Fugen werden von Unkraut befreit.© Foto: Johanna Keck
Achtung Baustelle!© Foto: Johanna Keck
Schlagworte

Fleißig wurde der Boden von Unkraut befreit, der Sandkasten gesäubert, der Kinderspielplatz hergerichtet, die Bänke angebracht und das Solardach repariert, das beim beheizen der Becken hilft. Schwimmmeister Dirk Gerstner erklärt, dass nur noch das Hygieneinstitut zur Überprüfung kommen muss, die Spinde aufgestellt werden und die Sanitäranlagen bereitgemacht werden müssen - dann kann der Badespaß 2015 losgehen.

Wenig Unterstützung

Der Geschäftsführer der gGmbH Bürgerfreibad Selm, Markus Jungeilgis, bedauert, dass dieses Jahr nicht viele Helfer gekommen sind: „Normalerweise sind wir 40 oder 50 Leute. Bei unserem ersten Durchgang in den Osterferien hatten wir mehr Unterstützung.“

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt