Das war das Selmer Stadtfest 2017

Liveticker und Fotostrecken

Die Summer-Vibez-Party, das Schlagerfest und Reisen in vergangene Zeit - das Selmer Stadtfest war schön und aufregend. Wir waren dabei und haben live getickert. Hier können Sie den Ticker nachlesen und sich durch die Videos und Fotostrecken klicken.

SELM

, 16.06.2017, 14:28 Uhr / Lesedauer: 8 min
Das war das Selmer Stadtfest 2017

Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.

Sonntag, 18.24 Uhr: Das Selmer Stadtfest 2017 ist Geschichte. Die Beteiligten sind dabei, die Stände und anderes Equipment abzubauen. Tausende Besucher haben die dreitägige Veranstaltung seit Freitag zu einem gelungenen Fest gemacht. Wir beenden hiermit den Liveticker und wünschen noch einen schönen Abend. Vielleicht nutzen Sie ihn ja, um die Fotostrecken durchzuklicken. Es lohnt sich.

Und ein kleines Schmankerl zum Abschluss des Festes haben wir noch: Ein Interview mit Jürgen Drews direkt nach seinem Auftritt.

 

Sonntag, 16.40 Uhr: Der „Let’s dance“-Tanzwettbewerb vor dem Bürgerhaus ist ausgefallen. Es hatten sich zu wenig Paare angemeldet. Tanzlehrer Horst Bartsch gab nochmal alles, aber schließlich musste er den Wettbewerb absagen. Zum Reporter sagte er: „ Vielleicht machen wir mal eine Art Club-Tanzwettbewerb. Alle können mitmachen.“ Enttäuschung sieht anders aus.

Statt des Wettbewerbs meldete sich eine ganze Gruppe, die dann auf der Bühne eine Choreographie zu einem Song von Andreas Gabalier vorführte. Eine nette Idee, die gut ankam. 

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Der Sonntag beim Selmer Stadtfest 2017

Nach einer Schlagernacht mit Jürgen Drews ist Selm am Sonntag wieder erwacht und feiert den letzten Tag des Stadtfestes 2017 mit jungen Talenten auf der Musikbühne vor dem Bürgerhaus, verschiedenen Ständen und einer Oldtimer-Ausstellung.
18.06.2017
/
Der Wettbewerb "Let's Dance" musste am Sonntag abgesagt werden, weil sich zu wenige Teilnehmer gemeldet hatten. Stattdessen meldete sich eine ganze Gruppe, die dann auf der Bühne eine Choreographie zu einem Song von Andreas Gabalier vorführte.© Foto: Arndt Brede
Der Wettbewerb "Let's Dance" musste am Sonntag abgesagt werden, weil sich zu wenige Teilnehmer gemeldet hatten. Stattdessen meldete sich eine ganze Gruppe, die dann auf der Bühne eine Choreographie zu einem Song von Andreas Gabalier vorführte.© Foto: Arndt Brede
Der Wettbewerb "Let's Dance" musste am Sonntag abgesagt werden, weil sich zu wenige Teilnehmer gemeldet hatten. Stattdessen meldete sich eine ganze Gruppe, die dann auf der Bühne eine Choreographie zu einem Song von Andreas Gabalier vorführte.© Foto: Arndt Brede
Der Wettbewerb "Let's Dance" musste am Sonntag abgesagt werden, weil sich zu wenige Teilnehmer gemeldet hatten. Stattdessen meldete sich eine ganze Gruppe, die dann auf der Bühne eine Choreographie zu einem Song von Andreas Gabalier vorführte.© Foto: Arndt Brede
Der ADFC Selm bot auf dem Stadtfest neben vielen Infos rund ums Rad und Touren auch einige Aktionen an.© Foto: Karim Laouari
Der ADFC Selm bot auf dem Stadtfest neben vielen Infos rund ums Rad und Touren auch einige Aktionen an.© Foto: Karim Laouari
Der ADFC Selm bot auf dem Stadtfest neben vielen Infos rund ums Rad und Touren auch einige Aktionen an.© Foto: Karim Laouari
Der ADFC Selm bot auf dem Stadtfest neben vielen Infos rund ums Rad und Touren auch einige Aktionen an.© Foto: Karim Laouari
Am frühen Nachmittag knurrten die Mägen. An den Ständen gab es Burger, Pommes, Kartoffelspiralen, Obst oder süße Crepes.© Foto: Jessica Hauck
Am frühen Nachmittag knurrten die Mägen. An den Ständen gab es Burger, Pommes, Kartoffelspiralen, Obst oder süße Crepes.© Foto: Jessica Hauck
Am frühen Nachmittag knurrten die Mägen. An den Ständen gab es Burger, Pommes, Kartoffelspiralen, Obst oder süße Crepes.© Foto: Jessica Hauck
Am frühen Nachmittag knurrten die Mägen. An den Ständen gab es Burger, Pommes, Kartoffelspiralen, Obst oder süße Crepes.© Foto: Jessica Hauck
Am frühen Nachmittag knurrten die Mägen. An den Ständen gab es Burger, Pommes, Kartoffelspiralen, Obst oder süße Crepes.© Foto: Jessica Hauck
Die Selmer Band "Dicke Hose" auf der Musikbühne beim Selmer Stadtfest.© Foto: Arndt Brede
Die Selmer Band "Escape the key" auf der Musikbühne beim Selmer Stadtfest.© Foto: Arndt Brede
Die Selmer Band "Escape the key" auf der Musikbühne beim Selmer Stadtfest.© Foto: Arndt Brede
Gitarre und Gesang auf der Musikbühne beim Selmer Stadtfest.© Foto: Arndt Brede
Einige Vereine sind beim Selmer Stadtfest mit ihren Ständen vertreten.© Foto: Arndt Brede
Einige Vereine sind beim Selmer Stadtfest mit ihren Ständen vertreten.
Einige Vereine sind beim Selmer Stadtfest mit ihren Ständen vertreten.
Einige Vereine sind beim Selmer Stadtfest mit ihren Ständen vertreten.
Einige Vereine sind beim Selmer Stadtfest mit ihren Ständen vertreten.
Einige Vereine sind beim Selmer Stadtfest mit ihren Ständen vertreten.
Einige Vereine sind beim Selmer Stadtfest mit ihren Ständen vertreten.
Einige Vereine sind beim Selmer Stadtfest mit ihren Ständen vertreten.
Die Oldtimer-Ausstellung auf dem Edeka-Parkplatz zog wieder viele Auto-Enthusiasten und Neugierige an. Mit weniger Autos als im vergangenen Jahr waren die Oldtimer-Freunde vor Ort, Dafür präsentierten sie einige echte Raritäten.© Foto: Karim Laouari
Die Oldtimer-Ausstellung auf dem Edeka-Parkplatz zog wieder viele Auto-Enthusiasten und Neugierige an. Mit weniger Autos als im vergangenen Jahr waren die Oldtimer-Freunde vor Ort, Dafür präsentierten sie einige echte Raritäten.© Foto: Karim Laouari
Oldtimer-Sammler Manfred Breyer nahm in einem Ford aus dem Jahr 1929 Platz.© Foto: Karim Laouari
Die Oldtimer-Ausstellung auf dem Edeka-Parkplatz zog wieder viele Auto-Enthusiasten und Neugierige an. Mit weniger Autos als im vergangenen Jahr waren die Oldtimer-Freunde vor Ort, Dafür präsentierten sie einige echte Raritäten.© Foto: Karim Laouari
Die Oldtimer-Ausstellung auf dem Edeka-Parkplatz zog wieder viele Auto-Enthusiasten und Neugierige an. Mit weniger Autos als im vergangenen Jahr waren die Oldtimer-Freunde vor Ort, Dafür präsentierten sie einige echte Raritäten.© Foto: Karim Laouari
Die Oldtimer-Ausstellung auf dem Edeka-Parkplatz zog wieder viele Auto-Enthusiasten und Neugierige an. Mit weniger Autos als im vergangenen Jahr waren die Oldtimer-Freunde vor Ort, Dafür präsentierten sie einige echte Raritäten.© Foto: Karim Laouari
Die Oldtimer-Ausstellung auf dem Edeka-Parkplatz zog wieder viele Auto-Enthusiasten und Neugierige an. Mit weniger Autos als im vergangenen Jahr waren die Oldtimer-Freunde vor Ort, Dafür präsentierten sie einige echte Raritäten.© Foto: Karim Laouari
Die Oldtimer-Ausstellung auf dem Edeka-Parkplatz zog wieder viele Auto-Enthusiasten und Neugierige an. Mit weniger Autos als im vergangenen Jahr waren die Oldtimer-Freunde vor Ort, Dafür präsentierten sie einige echte Raritäten.© Foto: Karim Laouari
Die Oldtimer-Ausstellung auf dem Edeka-Parkplatz zog wieder viele Auto-Enthusiasten und Neugierige an. Mit weniger Autos als im vergangenen Jahr waren die Oldtimer-Freunde vor Ort, Dafür präsentierten sie einige echte Raritäten.© Foto: Karim Laouari
Die Oldtimer-Ausstellung auf dem Edeka-Parkplatz zog wieder viele Auto-Enthusiasten und Neugierige an. Mit weniger Autos als im vergangenen Jahr waren die Oldtimer-Freunde vor Ort, Dafür präsentierten sie einige echte Raritäten.© Foto: Karim Laouari
Die Oldtimer-Ausstellung auf dem Edeka-Parkplatz zog wieder viele Auto-Enthusiasten und Neugierige an. Mit weniger Autos als im vergangenen Jahr waren die Oldtimer-Freunde vor Ort, Dafür präsentierten sie einige echte Raritäten.© Foto: Karim Laouari
Die Oldtimer-Ausstellung auf dem Edeka-Parkplatz zog wieder viele Auto-Enthusiasten und Neugierige an. Mit weniger Autos als im vergangenen Jahr waren die Oldtimer-Freunde vor Ort, Dafür präsentierten sie einige echte Raritäten.© Foto: Karim Laouari
Die Oldtimer-Ausstellung auf dem Edeka-Parkplatz zog wieder viele Auto-Enthusiasten und Neugierige an. Mit weniger Autos als im vergangenen Jahr waren die Oldtimer-Freunde vor Ort, Dafür präsentierten sie einige echte Raritäten.© Foto: Karim Laouari
Das Programm auf der Musikbühne beim Selmer Stadtfest am Sonntagmittag.© Foto: Arndt Brede
Das Programm auf der Musikbühne beim Selmer Stadtfest am Sonntagmittag.© Foto: Arndt Brede
Das Programm auf der Musikbühne beim Selmer Stadtfest am Sonntagmittag.© Foto: Arndt Brede
Das Programm auf der Musikbühne beim Selmer Stadtfest am Sonntagmittag.© Foto: Arndt Brede
Der Aufbau des Selmer Stadtfestes am Sonntagvormittag.© Foto: Arndt Brede
Der Aufbau des Selmer Stadtfestes am Sonntagvormittag.© Foto: Arndt Brede
Der Aufbau des Selmer Stadtfestes am Sonntagvormittag.© Foto: Arndt Brede
Der Aufbau des Selmer Stadtfestes am Sonntagvormittag.© Foto: Arndt Brede
Um diese Pokale geht es beim ersten "Let's Dance"-Wettbewerb beim Stadtfest Selm.© Foto: Bartsch
Schlagworte Selm

 

Sonntag, 16.15 Uhr: Für alle, die mit dem Fahrrad zum Stadtfest kamen, hatte sich der Allgemeine Fahrradclub (ADFC) Selm mehrere praktische und hilfreiche Aktionen überlegt. Ab 8 Uhr war der ADFC-Vorsitzende Christian Jänsch gestern auf der Kreisstraße, um den Stand des Fahrradclubs mit aufzubauen. Teil des Stands war ein großer umzäunter und bewachter Fahrradparkplatz. So musste kein Besucher Angst um seinen fahrbaren Untersatz haben. „Das Angebot kommt sehr gut an“, berichtet Christian Jänsch im Gespräch mit den Ruhr Nachrichten und zeigte auf den Parkplatz, der bereits zur Mittagszeit, kurz nach Eröffnung des Familiensonntags, bereits zu großen Teilen besetzt war.

Ein Zelt weiter bot die befreundete ADFC-Ortsgruppe aus Kamen eine Fahrradcodierung an. „Jedes Fahrrad erhält hier einen individuellen und weltweit gültigen Nummerncode“, erklärt Jänsch. So lasse sich das Fahrrad, sollte es verloren gehen oder gestohlen werden, eindeutig identifizieren und wiederfinden.

Das allgegenwärtige Thema war natürlich das Stadtradeln, das noch eine Woche läuft und für Selm zur echten Erfolgsgeschichte werden könnte. „Am Samstag um 18.03 Uhr haben wir den 100 000. Kilometer erreicht“, sagt Christian Jänsch. Im Kreis Unna liege Selm bei der Kilometerzahl pro Einwohner weit vorne und NRW-weit ist ein vierter, eventuell sogar ein dritter Platz in Blickweite.

 

Sonntag, 15.57 Uhr: Und die restlichen Fotos vom Schlagerfest sind da. Weil es so viele Bilder sind, haben wir sie auf zwei Fotostrecken aufgeteilt.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Das Schlagerfest am Samstagabend beim Selmer Stadtfest 2017

DAS Event der Samstagnacht beim Selmer Stadtfest war natürlich das Schlagerfest mit Jürgen Drews und Chris Andrews. Wir haben die Bilder.
17.06.2017
/
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Margot Schlothane hat Jürgen Drews backstage getroffen. Ihre Nichte Gabriele Südemann (l.) hat ihr das unvergessliche Erlebnis bereitet.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Schlagworte Selm

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Das Schlagerfest am Samstagabend beim Selmer Stadtfest 2017 (Teil 2)

DAS Event der Samstagnacht beim Selmer Stadtfest war natürlich das Schlagerfest mit Jürgen Drews und Chris Andrews. Wir haben die Bilder.
17.06.2017
/
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Schlagworte Selm

Sonntag, 15.40 Uhr: Bei den Zeitreisen – wahlweise 200 oder 2000 Jahre zurück zeigen sich tolle Bilder. Es gibt historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten auf der Burg Botzlar.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Die Zeitreisen auf Burg Botzlar beim Selmer Stadtfest

Mit Zeitreisen – wahlweise 200 oder 2000 Jahre zurück –, Tanzwettbewerb, Fahrradtreff, Handwerkskunst, Trödel, jeder Menge Leckereien und noch mehr spannenden Begegnungen. Zwischen Burg Botzlar auf der einen Seite und altem Sportplatz an der Overbergstraße auf der anderen Seite gibt es viel zu entdecken.
18.06.2017
/
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Bei den Zeitreisen auf Burg Botzlar gibt es historische Fahrräder, die echten Preußen, Gewänder und jede Menge Leckereien aus vergangenen Zeiten.© Foto: Sylvia vom Hofe
Schlagworte Selm

 

 

Kunstschmied Christian Werth bei der Arbeit an der Burg Botzlar in Selm.

Ein Beitrag geteilt von Sylvia Vom Hofe (@sylvialuettich) am 18. Jun 2017 um 6:08 Uhr

 

 

Hochrad und Draisine - 200 Jahre alt - im Einsatz in Selm.

Ein Beitrag geteilt von Sylvia Vom Hofe (@sylvialuettich) am 18. Jun 2017 um 6:09 Uhr

 

Sonntag, 14.50 Uhr: Langsam knurren den Selmern die Mägen. Die Streetfood-Meile bietet von Burgern über Pommes bis zu Obst und süßen Crepes für jeden Appetit etwas. Die gute Nachricht: Lange anstehen muss derzeit niemand. Auch an den Bierzelt-Tischen sind noch Plätze zu finden. 

 

Sonntag, 14.29 Uhr: Das Musikprogramm lockt immer mehr Leute vor das Bürgerhaus. Kein Wunder, erleben die Zuhörer doch, wie sich Talente zu veritablen Musikern entwickelt haben. Die Bands "Escape the key" und "Dicke Hose" zum Beispiel haben sensationelle Entwicklungen gemacht.

 

Sonntag, 14.07 Uhr: Auch ein paar alte Schätzchen auf vier Rädern gibt es beim Stadtfest zu sehen. Ein Ford aus dem Jahr 1929, ein Ferrari GTS Turbo und ein Morgan, von dem es nur noch zehn Exemplare gibt: Die Oldtimer-Ausstellung auf dem Edeka-Parkplatz hat wieder viele neugierige Besucher, ob Auto-Fans oder Technik-Interessierte angelockt.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Der Sonntag beim Selmer Stadtfest 2017

Nach einer Schlagernacht mit Jürgen Drews ist Selm am Sonntag wieder erwacht und feiert den letzten Tag des Stadtfestes 2017 mit jungen Talenten auf der Musikbühne vor dem Bürgerhaus, verschiedenen Ständen und einer Oldtimer-Ausstellung.
18.06.2017
/
Der Wettbewerb "Let's Dance" musste am Sonntag abgesagt werden, weil sich zu wenige Teilnehmer gemeldet hatten. Stattdessen meldete sich eine ganze Gruppe, die dann auf der Bühne eine Choreographie zu einem Song von Andreas Gabalier vorführte.© Foto: Arndt Brede
Der Wettbewerb "Let's Dance" musste am Sonntag abgesagt werden, weil sich zu wenige Teilnehmer gemeldet hatten. Stattdessen meldete sich eine ganze Gruppe, die dann auf der Bühne eine Choreographie zu einem Song von Andreas Gabalier vorführte.© Foto: Arndt Brede
Der Wettbewerb "Let's Dance" musste am Sonntag abgesagt werden, weil sich zu wenige Teilnehmer gemeldet hatten. Stattdessen meldete sich eine ganze Gruppe, die dann auf der Bühne eine Choreographie zu einem Song von Andreas Gabalier vorführte.© Foto: Arndt Brede
Der Wettbewerb "Let's Dance" musste am Sonntag abgesagt werden, weil sich zu wenige Teilnehmer gemeldet hatten. Stattdessen meldete sich eine ganze Gruppe, die dann auf der Bühne eine Choreographie zu einem Song von Andreas Gabalier vorführte.© Foto: Arndt Brede
Der ADFC Selm bot auf dem Stadtfest neben vielen Infos rund ums Rad und Touren auch einige Aktionen an.© Foto: Karim Laouari
Der ADFC Selm bot auf dem Stadtfest neben vielen Infos rund ums Rad und Touren auch einige Aktionen an.© Foto: Karim Laouari
Der ADFC Selm bot auf dem Stadtfest neben vielen Infos rund ums Rad und Touren auch einige Aktionen an.© Foto: Karim Laouari
Der ADFC Selm bot auf dem Stadtfest neben vielen Infos rund ums Rad und Touren auch einige Aktionen an.© Foto: Karim Laouari
Am frühen Nachmittag knurrten die Mägen. An den Ständen gab es Burger, Pommes, Kartoffelspiralen, Obst oder süße Crepes.© Foto: Jessica Hauck
Am frühen Nachmittag knurrten die Mägen. An den Ständen gab es Burger, Pommes, Kartoffelspiralen, Obst oder süße Crepes.© Foto: Jessica Hauck
Am frühen Nachmittag knurrten die Mägen. An den Ständen gab es Burger, Pommes, Kartoffelspiralen, Obst oder süße Crepes.© Foto: Jessica Hauck
Am frühen Nachmittag knurrten die Mägen. An den Ständen gab es Burger, Pommes, Kartoffelspiralen, Obst oder süße Crepes.© Foto: Jessica Hauck
Am frühen Nachmittag knurrten die Mägen. An den Ständen gab es Burger, Pommes, Kartoffelspiralen, Obst oder süße Crepes.© Foto: Jessica Hauck
Die Selmer Band "Dicke Hose" auf der Musikbühne beim Selmer Stadtfest.© Foto: Arndt Brede
Die Selmer Band "Escape the key" auf der Musikbühne beim Selmer Stadtfest.© Foto: Arndt Brede
Die Selmer Band "Escape the key" auf der Musikbühne beim Selmer Stadtfest.© Foto: Arndt Brede
Gitarre und Gesang auf der Musikbühne beim Selmer Stadtfest.© Foto: Arndt Brede
Einige Vereine sind beim Selmer Stadtfest mit ihren Ständen vertreten.© Foto: Arndt Brede
Einige Vereine sind beim Selmer Stadtfest mit ihren Ständen vertreten.
Einige Vereine sind beim Selmer Stadtfest mit ihren Ständen vertreten.
Einige Vereine sind beim Selmer Stadtfest mit ihren Ständen vertreten.
Einige Vereine sind beim Selmer Stadtfest mit ihren Ständen vertreten.
Einige Vereine sind beim Selmer Stadtfest mit ihren Ständen vertreten.
Einige Vereine sind beim Selmer Stadtfest mit ihren Ständen vertreten.
Einige Vereine sind beim Selmer Stadtfest mit ihren Ständen vertreten.
Die Oldtimer-Ausstellung auf dem Edeka-Parkplatz zog wieder viele Auto-Enthusiasten und Neugierige an. Mit weniger Autos als im vergangenen Jahr waren die Oldtimer-Freunde vor Ort, Dafür präsentierten sie einige echte Raritäten.© Foto: Karim Laouari
Die Oldtimer-Ausstellung auf dem Edeka-Parkplatz zog wieder viele Auto-Enthusiasten und Neugierige an. Mit weniger Autos als im vergangenen Jahr waren die Oldtimer-Freunde vor Ort, Dafür präsentierten sie einige echte Raritäten.© Foto: Karim Laouari
Oldtimer-Sammler Manfred Breyer nahm in einem Ford aus dem Jahr 1929 Platz.© Foto: Karim Laouari
Die Oldtimer-Ausstellung auf dem Edeka-Parkplatz zog wieder viele Auto-Enthusiasten und Neugierige an. Mit weniger Autos als im vergangenen Jahr waren die Oldtimer-Freunde vor Ort, Dafür präsentierten sie einige echte Raritäten.© Foto: Karim Laouari
Die Oldtimer-Ausstellung auf dem Edeka-Parkplatz zog wieder viele Auto-Enthusiasten und Neugierige an. Mit weniger Autos als im vergangenen Jahr waren die Oldtimer-Freunde vor Ort, Dafür präsentierten sie einige echte Raritäten.© Foto: Karim Laouari
Die Oldtimer-Ausstellung auf dem Edeka-Parkplatz zog wieder viele Auto-Enthusiasten und Neugierige an. Mit weniger Autos als im vergangenen Jahr waren die Oldtimer-Freunde vor Ort, Dafür präsentierten sie einige echte Raritäten.© Foto: Karim Laouari
Die Oldtimer-Ausstellung auf dem Edeka-Parkplatz zog wieder viele Auto-Enthusiasten und Neugierige an. Mit weniger Autos als im vergangenen Jahr waren die Oldtimer-Freunde vor Ort, Dafür präsentierten sie einige echte Raritäten.© Foto: Karim Laouari
Die Oldtimer-Ausstellung auf dem Edeka-Parkplatz zog wieder viele Auto-Enthusiasten und Neugierige an. Mit weniger Autos als im vergangenen Jahr waren die Oldtimer-Freunde vor Ort, Dafür präsentierten sie einige echte Raritäten.© Foto: Karim Laouari
Die Oldtimer-Ausstellung auf dem Edeka-Parkplatz zog wieder viele Auto-Enthusiasten und Neugierige an. Mit weniger Autos als im vergangenen Jahr waren die Oldtimer-Freunde vor Ort, Dafür präsentierten sie einige echte Raritäten.© Foto: Karim Laouari
Die Oldtimer-Ausstellung auf dem Edeka-Parkplatz zog wieder viele Auto-Enthusiasten und Neugierige an. Mit weniger Autos als im vergangenen Jahr waren die Oldtimer-Freunde vor Ort, Dafür präsentierten sie einige echte Raritäten.© Foto: Karim Laouari
Die Oldtimer-Ausstellung auf dem Edeka-Parkplatz zog wieder viele Auto-Enthusiasten und Neugierige an. Mit weniger Autos als im vergangenen Jahr waren die Oldtimer-Freunde vor Ort, Dafür präsentierten sie einige echte Raritäten.© Foto: Karim Laouari
Die Oldtimer-Ausstellung auf dem Edeka-Parkplatz zog wieder viele Auto-Enthusiasten und Neugierige an. Mit weniger Autos als im vergangenen Jahr waren die Oldtimer-Freunde vor Ort, Dafür präsentierten sie einige echte Raritäten.© Foto: Karim Laouari
Die Oldtimer-Ausstellung auf dem Edeka-Parkplatz zog wieder viele Auto-Enthusiasten und Neugierige an. Mit weniger Autos als im vergangenen Jahr waren die Oldtimer-Freunde vor Ort, Dafür präsentierten sie einige echte Raritäten.© Foto: Karim Laouari
Das Programm auf der Musikbühne beim Selmer Stadtfest am Sonntagmittag.© Foto: Arndt Brede
Das Programm auf der Musikbühne beim Selmer Stadtfest am Sonntagmittag.© Foto: Arndt Brede
Das Programm auf der Musikbühne beim Selmer Stadtfest am Sonntagmittag.© Foto: Arndt Brede
Das Programm auf der Musikbühne beim Selmer Stadtfest am Sonntagmittag.© Foto: Arndt Brede
Der Aufbau des Selmer Stadtfestes am Sonntagvormittag.© Foto: Arndt Brede
Der Aufbau des Selmer Stadtfestes am Sonntagvormittag.© Foto: Arndt Brede
Der Aufbau des Selmer Stadtfestes am Sonntagvormittag.© Foto: Arndt Brede
Der Aufbau des Selmer Stadtfestes am Sonntagvormittag.© Foto: Arndt Brede
Um diese Pokale geht es beim ersten "Let's Dance"-Wettbewerb beim Stadtfest Selm.© Foto: Bartsch
Schlagworte Selm

 

Sonntag, 13.56 Uhr: Endlich gibt es die ersten Bilder des Schlagerfestes. Und keine Sorge, es kommen noch mehr! Ein paar Videos der Samstagnacht haben wir auch gemacht, die finden Sie weiter unten im Artikel oder einfach mit einem Klick hier.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Das Schlagerfest am Samstagabend beim Selmer Stadtfest 2017

DAS Event der Samstagnacht beim Selmer Stadtfest war natürlich das Schlagerfest mit Jürgen Drews und Chris Andrews. Wir haben die Bilder.
17.06.2017
/
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Margot Schlothane hat Jürgen Drews backstage getroffen. Ihre Nichte Gabriele Südemann (l.) hat ihr das unvergessliche Erlebnis bereitet.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Das Schlagerfest auf dem Selmer Stadtfest 2017.© Foto: Jürgen Weitzel
Schlagworte Selm

 

Sonntag, 13.39 Uhr: Die Selmer begeben sich als Preußische Soldaten auf eine Zeitreise. Streng waren die Offiziere damals. "Stillgestanden!" war das Motto, und zwar auch dann, wenn den Soldaten der verlockende Duft einer Wurst in die Nase zog.

 

Zeitreise in Selm

Ein Beitrag geteilt von Sylvia Vom Hofe (@sylvialuettich) am 18. Jun 2017 um 3:47 Uhr

 

Und wenn die Schuhe nicht poliert waren, dann gab es einen Vermerk im Buch des Offiziers.

 

 

Die Preußen sind pingelig in Selm.

Ein Beitrag geteilt von Sylvia Vom Hofe (@sylvialuettich) am 18. Jun 2017 um 3:49 Uhr

 

Sonntag, 13.26 Uhr: Auf der Bühne vor dem Bürgerhaus läuft das Musikprogramm. Zwar mit einer halben Stunde Verzögerung wegen des Umbaus nach dem Gottesdienst, aber die Zuschauer harren in der prallen Sonne aus. Für ihre Geduld belohnen sie junge Musiker mit Harfen, Violinen, Trompeten und Klavier mit melodiösen Beiträgen dessen, was sie gelernt haben. 

Eine schöne Gelegenheit für die Talente, sich der Öffentlichkeit einmal vorzustellen. Und bei den Verwandten der jungen Musiker steigt im Publikum stets der Puls, wenn die Musik beginnt. Die Talente selber wirken recht ruhig und konzentriert. Hier und da ist aber auch ein Lächeln zu sehen. Musik macht eben Spaß.

Die ersten Bilder vom Sonntag beim Stadtfest gibt es auch schon. Und wir aktualisieren die Fotostrecke laufend.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Der Sonntag beim Selmer Stadtfest 2017

Nach einer Schlagernacht mit Jürgen Drews ist Selm am Sonntag wieder erwacht und feiert den letzten Tag des Stadtfestes 2017 mit jungen Talenten auf der Musikbühne vor dem Bürgerhaus, verschiedenen Ständen und einer Oldtimer-Ausstellung.
18.06.2017
/
Der Wettbewerb "Let's Dance" musste am Sonntag abgesagt werden, weil sich zu wenige Teilnehmer gemeldet hatten. Stattdessen meldete sich eine ganze Gruppe, die dann auf der Bühne eine Choreographie zu einem Song von Andreas Gabalier vorführte.© Foto: Arndt Brede
Der Wettbewerb "Let's Dance" musste am Sonntag abgesagt werden, weil sich zu wenige Teilnehmer gemeldet hatten. Stattdessen meldete sich eine ganze Gruppe, die dann auf der Bühne eine Choreographie zu einem Song von Andreas Gabalier vorführte.© Foto: Arndt Brede
Der Wettbewerb "Let's Dance" musste am Sonntag abgesagt werden, weil sich zu wenige Teilnehmer gemeldet hatten. Stattdessen meldete sich eine ganze Gruppe, die dann auf der Bühne eine Choreographie zu einem Song von Andreas Gabalier vorführte.© Foto: Arndt Brede
Der Wettbewerb "Let's Dance" musste am Sonntag abgesagt werden, weil sich zu wenige Teilnehmer gemeldet hatten. Stattdessen meldete sich eine ganze Gruppe, die dann auf der Bühne eine Choreographie zu einem Song von Andreas Gabalier vorführte.© Foto: Arndt Brede
Der ADFC Selm bot auf dem Stadtfest neben vielen Infos rund ums Rad und Touren auch einige Aktionen an.© Foto: Karim Laouari
Der ADFC Selm bot auf dem Stadtfest neben vielen Infos rund ums Rad und Touren auch einige Aktionen an.© Foto: Karim Laouari
Der ADFC Selm bot auf dem Stadtfest neben vielen Infos rund ums Rad und Touren auch einige Aktionen an.© Foto: Karim Laouari
Der ADFC Selm bot auf dem Stadtfest neben vielen Infos rund ums Rad und Touren auch einige Aktionen an.© Foto: Karim Laouari
Am frühen Nachmittag knurrten die Mägen. An den Ständen gab es Burger, Pommes, Kartoffelspiralen, Obst oder süße Crepes.© Foto: Jessica Hauck
Am frühen Nachmittag knurrten die Mägen. An den Ständen gab es Burger, Pommes, Kartoffelspiralen, Obst oder süße Crepes.© Foto: Jessica Hauck
Am frühen Nachmittag knurrten die Mägen. An den Ständen gab es Burger, Pommes, Kartoffelspiralen, Obst oder süße Crepes.© Foto: Jessica Hauck
Am frühen Nachmittag knurrten die Mägen. An den Ständen gab es Burger, Pommes, Kartoffelspiralen, Obst oder süße Crepes.© Foto: Jessica Hauck
Am frühen Nachmittag knurrten die Mägen. An den Ständen gab es Burger, Pommes, Kartoffelspiralen, Obst oder süße Crepes.© Foto: Jessica Hauck
Die Selmer Band "Dicke Hose" auf der Musikbühne beim Selmer Stadtfest.© Foto: Arndt Brede
Die Selmer Band "Escape the key" auf der Musikbühne beim Selmer Stadtfest.© Foto: Arndt Brede
Die Selmer Band "Escape the key" auf der Musikbühne beim Selmer Stadtfest.© Foto: Arndt Brede
Gitarre und Gesang auf der Musikbühne beim Selmer Stadtfest.© Foto: Arndt Brede
Einige Vereine sind beim Selmer Stadtfest mit ihren Ständen vertreten.© Foto: Arndt Brede
Einige Vereine sind beim Selmer Stadtfest mit ihren Ständen vertreten.
Einige Vereine sind beim Selmer Stadtfest mit ihren Ständen vertreten.
Einige Vereine sind beim Selmer Stadtfest mit ihren Ständen vertreten.
Einige Vereine sind beim Selmer Stadtfest mit ihren Ständen vertreten.
Einige Vereine sind beim Selmer Stadtfest mit ihren Ständen vertreten.
Einige Vereine sind beim Selmer Stadtfest mit ihren Ständen vertreten.
Einige Vereine sind beim Selmer Stadtfest mit ihren Ständen vertreten.
Die Oldtimer-Ausstellung auf dem Edeka-Parkplatz zog wieder viele Auto-Enthusiasten und Neugierige an. Mit weniger Autos als im vergangenen Jahr waren die Oldtimer-Freunde vor Ort, Dafür präsentierten sie einige echte Raritäten.© Foto: Karim Laouari
Die Oldtimer-Ausstellung auf dem Edeka-Parkplatz zog wieder viele Auto-Enthusiasten und Neugierige an. Mit weniger Autos als im vergangenen Jahr waren die Oldtimer-Freunde vor Ort, Dafür präsentierten sie einige echte Raritäten.© Foto: Karim Laouari
Oldtimer-Sammler Manfred Breyer nahm in einem Ford aus dem Jahr 1929 Platz.© Foto: Karim Laouari
Die Oldtimer-Ausstellung auf dem Edeka-Parkplatz zog wieder viele Auto-Enthusiasten und Neugierige an. Mit weniger Autos als im vergangenen Jahr waren die Oldtimer-Freunde vor Ort, Dafür präsentierten sie einige echte Raritäten.© Foto: Karim Laouari
Die Oldtimer-Ausstellung auf dem Edeka-Parkplatz zog wieder viele Auto-Enthusiasten und Neugierige an. Mit weniger Autos als im vergangenen Jahr waren die Oldtimer-Freunde vor Ort, Dafür präsentierten sie einige echte Raritäten.© Foto: Karim Laouari
Die Oldtimer-Ausstellung auf dem Edeka-Parkplatz zog wieder viele Auto-Enthusiasten und Neugierige an. Mit weniger Autos als im vergangenen Jahr waren die Oldtimer-Freunde vor Ort, Dafür präsentierten sie einige echte Raritäten.© Foto: Karim Laouari
Die Oldtimer-Ausstellung auf dem Edeka-Parkplatz zog wieder viele Auto-Enthusiasten und Neugierige an. Mit weniger Autos als im vergangenen Jahr waren die Oldtimer-Freunde vor Ort, Dafür präsentierten sie einige echte Raritäten.© Foto: Karim Laouari
Die Oldtimer-Ausstellung auf dem Edeka-Parkplatz zog wieder viele Auto-Enthusiasten und Neugierige an. Mit weniger Autos als im vergangenen Jahr waren die Oldtimer-Freunde vor Ort, Dafür präsentierten sie einige echte Raritäten.© Foto: Karim Laouari
Die Oldtimer-Ausstellung auf dem Edeka-Parkplatz zog wieder viele Auto-Enthusiasten und Neugierige an. Mit weniger Autos als im vergangenen Jahr waren die Oldtimer-Freunde vor Ort, Dafür präsentierten sie einige echte Raritäten.© Foto: Karim Laouari
Die Oldtimer-Ausstellung auf dem Edeka-Parkplatz zog wieder viele Auto-Enthusiasten und Neugierige an. Mit weniger Autos als im vergangenen Jahr waren die Oldtimer-Freunde vor Ort, Dafür präsentierten sie einige echte Raritäten.© Foto: Karim Laouari
Die Oldtimer-Ausstellung auf dem Edeka-Parkplatz zog wieder viele Auto-Enthusiasten und Neugierige an. Mit weniger Autos als im vergangenen Jahr waren die Oldtimer-Freunde vor Ort, Dafür präsentierten sie einige echte Raritäten.© Foto: Karim Laouari
Die Oldtimer-Ausstellung auf dem Edeka-Parkplatz zog wieder viele Auto-Enthusiasten und Neugierige an. Mit weniger Autos als im vergangenen Jahr waren die Oldtimer-Freunde vor Ort, Dafür präsentierten sie einige echte Raritäten.© Foto: Karim Laouari
Die Oldtimer-Ausstellung auf dem Edeka-Parkplatz zog wieder viele Auto-Enthusiasten und Neugierige an. Mit weniger Autos als im vergangenen Jahr waren die Oldtimer-Freunde vor Ort, Dafür präsentierten sie einige echte Raritäten.© Foto: Karim Laouari
Das Programm auf der Musikbühne beim Selmer Stadtfest am Sonntagmittag.© Foto: Arndt Brede
Das Programm auf der Musikbühne beim Selmer Stadtfest am Sonntagmittag.© Foto: Arndt Brede
Das Programm auf der Musikbühne beim Selmer Stadtfest am Sonntagmittag.© Foto: Arndt Brede
Das Programm auf der Musikbühne beim Selmer Stadtfest am Sonntagmittag.© Foto: Arndt Brede
Der Aufbau des Selmer Stadtfestes am Sonntagvormittag.© Foto: Arndt Brede
Der Aufbau des Selmer Stadtfestes am Sonntagvormittag.© Foto: Arndt Brede
Der Aufbau des Selmer Stadtfestes am Sonntagvormittag.© Foto: Arndt Brede
Der Aufbau des Selmer Stadtfestes am Sonntagvormittag.© Foto: Arndt Brede
Um diese Pokale geht es beim ersten "Let's Dance"-Wettbewerb beim Stadtfest Selm.© Foto: Bartsch
Schlagworte Selm

 

Sonntag, 13.10 Uhr: Entlang der Kreisstraße errichten am Vormittag die Beteiligten – Firmen, Vereine, Einrichtungen – stundenlang ihre Stände. In großer Mannschaftsstärke war die ADFC-Ortsgruppe Selm vertreten. Im Bereich der Kreuzung Kreisstraße/ Werner Straße haben sie einen Fahrradparkplatz aufgebaut.

Auch die ersten Besucher bummelten schon während des Aufbaus über das Stadtfest, während der Gottesdienst in der evangelischen Kirche am Markt stattfindet. Danach geht es dann offiziell – unter anderem auf dem Willy-Brandt-Platz – mit dem Bühnenprogramm und den anderen Aktionen wie „200 Jahre Preußen“, „200 Jahre Fahrrad“ und Oldtimertreffen los.

Kurzfristig sind übrigens noch Anmeldungen für den „Let’s dance“-Tanzwettbewerb auf dem Willy-Brandt-Platz möglich. Die Tanzlehrer Susanne und Horst Bartsch nehmen zwischen 12 und 14 Uhr an der Bühne vor dem Bürgerhaus Selm entgegen. Die drei Siegerpaare gewinnen Pokale. Es geht darum, dass normale Paare zu vom Publikum ausgesuchter Musik tanzen. Eine Laienjury bewertet die Darbietungen.

Jetzt lesen

 

Sonntag, 13.00 Uhr: Voller als Freitag, aber noch friedlicher: Das ist die Bilanz, die am Morgen die Kreispolizeibehörde Unna zieht. Tag Zwei des Selmer Stadtfestes sei genau das gewesen, was es sein sollte: „Eine harmonische Veranstaltung“, so der Sprecher der Leitstelle. 1800 Gäste haben auf dem Willy-Brandt-Platz zu den Songs von Chris Andrews und Jürgen Drews getanzt – bis 1 Uhr, dann musste verabredungsgemäß die Musik schweigen, damit die Anwohner schlafen konnten. Das Publikum hätte noch lange weiterfeiern können.

Post from RICOH THETA. #theta360 #theta360de -

Dass es so gut verlaufen würde, war aber nicht selbstverständlich, den für die Kreispolizei Unna war das Wochenende eine Herausforderung: Zwei Stadtfeste an einem Wochenende - in Selm und in Kamen. Sie habe diese Herausforderung aber gut meistern können, sagte am Morgen der Sprecher der Leitstelle. Nicht nur in Selm sei das Fest am Samstagabend ruhig verlaufen. Auch auf dem Marktplatz in Kamen, der mit 5500 Besuchern proppenvoll war, habe es kaum Zwischenfälle gegeben. Lediglich ein Platzverweis und eine Ingewahrsamnahme meldet die Polizei. In Selm war so etwas am Samstag gar nicht nötig. 

Sonntag, 12.20 Uhr: Bestes Wetter für das Stadtfestfinale. Um 11 Uhr hat das Familienfest begonnen: mit Zeitreisen – wahlweise 200 oder 2000 Jahre zurück –, Tanzwettbewerb, Fahrradtreff, Handwerkskunst, Trödel, jeder Menge Leckereien und noch mehr spannenden Begegnungen. Zwischen Burg Botzlar auf der einen Seite und altem Sportplatz an der Overbergstraße auf der anderen Seite gibt es viel zu entdecken.

 

Samstagnacht: DAS Event der Samstagnacht war natürlich das Schlagerfest mit Jürgen Drews und Chris Andrews. Unsere Reporterin war ganz nah dran und hat ein paar Eindrücke eingefangen.

 

 

Jürgen Drews rockt Selm

Ein Beitrag geteilt von Sylvia Vom Hofe (@sylvialuettich) am 17. Jun 2017 um 13:41 Uhr

 

 

Drews baut für Selm ein Wolkenschloss

Ein Beitrag geteilt von Sylvia Vom Hofe (@sylvialuettich) am 17. Jun 2017 um 13:58 Uhr

 

 

Der König von Mallorca vorm Bürgerhaus Selm

Ein Beitrag geteilt von Sylvia Vom Hofe (@sylvialuettich) am 17. Jun 2017 um 14:02 Uhr

 

 

Noch etwas 1970er-Jahre

Ein Beitrag geteilt von Sylvia Vom Hofe (@sylvialuettich) am 17. Jun 2017 um 14:22 Uhr

 

Samstag, 19:06 Uhr: Die Abendkasse öffnet jetzt. Wer im Vorverkauf seine Karte gesichert hat, kann noch etwas im Garten oder auf dem Balkon sitzen bleiben. Beginn ist erst um 20.30 Uhr.

Bevor dann Jürgen Drews sein Bett im Kornfeld aufschüttelt, dürften aber noch bestimmt zwei Stunden vergehen.

 

Samstag, 18.22 Uhr: Jetzt wird es langsam Zeit: duschen, hübsch machen und anstellen für die letzten Karten. Um 19 Uhr öffnet die Abendkasse auf dem Willy-Brandt-Platz. Das Abendessen kann ausfallen: Auf der Partymeile gibt es zumindest Snacks und Cocktails. 

 

Samstag, 17:47 Uhr: Spontane Verabredung mit der Clique zur Beachparty heute Abend: Das ist nur Teenagern ab 16 Jahre möglich. Sie dürfen allerdings nur bis 24 Uhr bleiben. Jüngere Jugendliche erhalten allein keinen Zutritt auf das Partygelände vorm Bürgerhaus. Wer unter 18 ist und das volle Programm erleben möchte, sollte da vorsorgen – mit der sogenannten U-18-Erklärung.

Teenager sprechen auch gerne vom Mutti-Schein. Eltern erlauben damit sogenannten Erziehungsbeauftragten, die erwachsen sein müssen, ihre Kinder zu beaufsichtigen – bis zum Konzertende. Aber Vorsicht. Ein 18-Jähriger genügt nicht als Beauftragter der ganzen Clique. Er oder sie darf nur höchstens drei Kids begleiten.

Hier geht’s zur aktuellen U-18-Erklärung der Stadt, auch wenn 2016 auf dem Formular steht.

 

Samstag, 15:58 Uhr: Vielleicht doch Lust, heute zu feiern? Kurzentschlossene brauchen nicht in die Röhre zu sehen. Zwar waren gestern schon früh alle Karten für die zweite Party des Stadtfests im Vorverkauf vergriffen, aber es gibt ja noch die Abendkasse. Für 21 Euro (vier Euro mehr als im Vorverkauf) können alle Mitfeiern, die sich früh genug anstellen. Die Abendkasse auf dem Willy-Brandt-Platz öffnet um 19 Uhr.

 

Samstag, 13.10 Uhr: Seit zwölf Stunden ist der erste Teil des Stadtfests beendet: die Party Summer-Vibez. Auch wenn die Beats am Abend weithin zu hören waren: „Für uns war es eine ruhige Veranstaltung“, sagte ein Sprecher der Kreispolizeibehörde auf Anfrage. Die laut Polizei rund 700 Gäste hätten ausgelassen, aber friedlich getanzt und gefeiert.

Es habe lediglich drei Platzverweise gegeben und eine Ingewahrsamnahme, weil einer dem Platzverweis nicht Folge leisten wollte. Nach Ende der Party seien noch zwei Familien aneinandergeraten. Wie die Polizei mitteilt, sei es aber bei einem lauten Streit geblieben – auch dank der Vermittlung der Beamten vor Ort.    

 

21:27 Uhr: Bei der Summer-Vibez-Beachparty wird vor der Bühne am Selmer Bürgerhaus kräftig zur Musik von „Deejay D‘N‘F“ gefeiert. Bilder der Party gibt's in unserer Fotostrecke zu sehen. 

 

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Selm feiert die Summer-Vibez-Beach-Party Teil 1

Bei der Summer-Vibez-Beachparty wird vor der Bühne am Selmer Bürgerhaus kräftig zur Musik von „Deejay D‘N‘F“ gefeiert. Bilder der Party gibt's in unserer Fotostrecke zu sehen.
17.06.2017
/
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty© Foto: Jürgen Weitzel
Die Summer-Vibez-Beachparty ist jetzt richtig gestartet. Der Sandplatz füllt sich mehr und mehr, Konfetti fliegt durch die Luft, die Feierwütigen springen auf und ab zum Bass.© Foto: Jürgen Weitzel
Die Summer-Vibez-Beachparty ist jetzt richtig gestartet. Der Sandplatz füllt sich mehr und mehr, Konfetti fliegt durch die Luft, die Feierwütigen springen auf und ab zum Bass.© Foto: Jürgen Weitzel
Die Summer-Vibez-Beachparty ist jetzt richtig gestartet. Der Sandplatz füllt sich mehr und mehr, Konfetti fliegt durch die Luft, die Feierwütigen springen auf und ab zum Bass.© Foto: Jürgen Weitzel
Die Summer-Vibez-Beachparty ist jetzt richtig gestartet. Der Sandplatz füllt sich mehr und mehr, Konfetti fliegt durch die Luft, die Feierwütigen springen auf und ab zum Bass.© Foto: Jürgen Weitzel
Die Summer-Vibez-Beachparty ist jetzt richtig gestartet. Der Sandplatz füllt sich mehr und mehr, Konfetti fliegt durch die Luft, die Feierwütigen springen auf und ab zum Bass.© Foto: Jürgen Weitzel
Die Summer-Vibez-Beachparty ist jetzt richtig gestartet. Der Sandplatz füllt sich mehr und mehr, Konfetti fliegt durch die Luft, die Feierwütigen springen auf und ab zum Bass.© Foto: Jürgen Weitzel
Die Summer-Vibez-Beachparty ist jetzt richtig gestartet. Der Sandplatz füllt sich mehr und mehr, Konfetti fliegt durch die Luft, die Feierwütigen springen auf und ab zum Bass.© Foto: Jürgen Weitzel
Die Summer-Vibez-Beachparty ist jetzt richtig gestartet. Der Sandplatz füllt sich mehr und mehr, Konfetti fliegt durch die Luft, die Feierwütigen springen auf und ab zum Bass.© Foto: Jürgen Weitzel
Die Summer-Vibez-Beachparty ist jetzt richtig gestartet. Der Sandplatz füllt sich mehr und mehr, Konfetti fliegt durch die Luft, die Feierwütigen springen auf und ab zum Bass.© Foto: Jürgen Weitzel
Die Summer-Vibez-Beachparty ist jetzt richtig gestartet. Der Sandplatz füllt sich mehr und mehr, Konfetti fliegt durch die Luft, die Feierwütigen springen auf und ab zum Bass.© Foto: Jürgen Weitzel
Die Summer-Vibez-Beachparty ist jetzt richtig gestartet. Der Sandplatz füllt sich mehr und mehr, Konfetti fliegt durch die Luft, die Feierwütigen springen auf und ab zum Bass.© Foto: Jürgen Weitzel
Die Summer-Vibez-Beachparty ist jetzt richtig gestartet. Der Sandplatz füllt sich mehr und mehr, Konfetti fliegt durch die Luft, die Feierwütigen springen auf und ab zum Bass.© Foto: Jürgen Weitzel
Die Summer-Vibez-Beachparty ist jetzt richtig gestartet. Der Sandplatz füllt sich mehr und mehr, Konfetti fliegt durch die Luft, die Feierwütigen springen auf und ab zum Bass.© Foto: Jürgen Weitzel
Die Summer-Vibez-Beachparty ist jetzt richtig gestartet. Der Sandplatz füllt sich mehr und mehr, Konfetti fliegt durch die Luft, die Feierwütigen springen auf und ab zum Bass.© Foto: Jürgen Weitzel
Die Summer-Vibez-Beachparty ist jetzt richtig gestartet. Der Sandplatz füllt sich mehr und mehr, Konfetti fliegt durch die Luft, die Feierwütigen springen auf und ab zum Bass.© Foto: Jürgen Weitzel
Die Summer-Vibez-Beachparty ist jetzt richtig gestartet. Der Sandplatz füllt sich mehr und mehr, Konfetti fliegt durch die Luft, die Feierwütigen springen auf und ab zum Bass.© Foto: Jürgen Weitzel
Die Summer-Vibez-Beachparty ist jetzt richtig gestartet. Der Sandplatz füllt sich mehr und mehr, Konfetti fliegt durch die Luft, die Feierwütigen springen auf und ab zum Bass.© Foto: Jürgen Weitzel
Die Summer-Vibez-Beachparty ist jetzt richtig gestartet. Der Sandplatz füllt sich mehr und mehr, Konfetti fliegt durch die Luft, die Feierwütigen springen auf und ab zum Bass.© Foto: Jürgen Weitzel
Die Summer-Vibez-Beachparty ist jetzt richtig gestartet. Der Sandplatz füllt sich mehr und mehr, Konfetti fliegt durch die Luft, die Feierwütigen springen auf und ab zum Bass.© Foto: Jürgen Weitzel
Die Summer-Vibez-Beachparty ist jetzt richtig gestartet. Der Sandplatz füllt sich mehr und mehr, Konfetti fliegt durch die Luft, die Feierwütigen springen auf und ab zum Bass.© Foto: Jürgen Weitzel
Schlagworte Selm

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Selm feiert die Summer-Vibez-Beach-Party Teil 2

Bei der Summer-Vibez-Beachparty wird vor der Bühne am Selmer Bürgerhaus kräftig zur Musik von „Deejay D‘N‘F“ gefeiert. Bilder der Party gibt's in unserer Fotostrecke zu sehen.
17.06.2017
/
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty.© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty.© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty.© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty.© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty.© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty.© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty.© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty.© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty.© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty.© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty.© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty.© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty.© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty.© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty.© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty.© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty.© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty.© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty.© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty.© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty.© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty.© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty.© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty.© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty.© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty.© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty.© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty.© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty.© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty.© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty.© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty.© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty.© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty.© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty.© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty.© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty.© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty.© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty.© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty.© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty.© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty.© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty.© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty.© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty.© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty.© Foto: Jürgen Weitzel
Eindrücke von der Summer Vibez Beachparty.© Foto: Jürgen Weitzel
Schlagworte Selm

 

19:46 Uhr: Schon vor 19 Uhr am Freitag standen viele Jugendliche Schlange, um auf das Beachparty-Gelände vor dem Selmer Bürgerhaus zu kommen. Der musikalische Teil des Selmer Stadtfestes 2017 hat damit begonnen.

In Kooperation mit dem Jugendnetz Selm, der Nachfolgeorganisation des Jugendparlaments, gehören die sogenannten Summervibez mittlerweile zum festen Bestandteil des Stadtfestes.

Das Wetter spielt mit. Aber ein Blick in die Gesichter der Besucher sagt: Egal, wie das Wetter wird, wir haben Spaß.

Jürgen Suer von der Agentur daSuer, mit der die Stadt bei der Ausrichtung der Stadtfeste zusammenarbeitet, ist zufrieden mit der bisherigen Organisation: „Die Mitglieder des Jugendnetzes machen das wirklich gut.“ Immerhin sind die Einlasskontrollen ein wichtiges Glied im Gesamtkonzept. Die Jugendnetz-Mitglieder absolvieren diese Aufgabe charmant und gewissenhaft.

Übrigens: Wer für die Party am Samstagabend mit Jürgen Drews und Chris Andrews noch Karten haben möchte: An der Abendkasse gibt es noch welche. Einlass ist ab 19 Uhr.

 

16:30 Uhr: Die Karten für heute Abend sind im Vorverkauf bereits alle weg. Und auch für morgen Abend sind sie nahezu ausverkauft. Für alle, die sich noch nicht eingedeckt haben, bleibt in beiden Fällen also nur die Hoffnung auf die Abendkasse.

 

15:30 Uhr: Nach den Summervibez am Freitag und der Rock-Pop-Schlagerparty am Samstag wird es auch am Sonntag noch musikalisches Programm auf der Bühne am Willy-Brandt-Platz geben: Die Musikschule Selm und die Musikakademie Olfen geben jungen Musikern von 12 bis 14 Uhr die Möglichkeit, ihr Können zu beweisen.

Das Programm der Musikschule für Sonntag:

12.00-12.30 Uhr: Harfen, Trompete, Klavier und Violinen (Musikakademie Olfen) 12.30-13.00 Uhr: Escape the key (Bandprojekt städtisches Gymnasium/ Musikschule): aktuelle Pop-Songs 13.00-13.20 Uhr: Mariana Kaim (Gesang, Gitarre): Pop-Songs, Rock-Pop-Projekt feat. Patriycia Carreira (Gesang), Julia (Gesang), Guido Pyka (Gitarre) 13.20-13.40 Uhr: Dicke Hose (Musikschulband): Eigenkompositionen (Mischung aus Rock, Punkrock, Indie und Rap)

 

12:27 Uhr: Geschafft, der Fehler ist behoben, Dirk Neuenfels steht jetzt wieder vor der Bühne. Eine LKW-Ladung Sand ist dort bereits verteilt worden. „Ich liebe Selm und die Selmer, viele Leute erkennen mich hier wieder“, sagt der DJ und formt symbolisch ein Herz über seinem Kopf.

12:23 Uhr: Neuenfels wird von Mitarbeitern der Lüner Veranstaltungstechnik-Firma „Szenenwerk“ zur Bühne gerufen. Es gebe da ein Problem. Neuenfels klettert die Leiter hoch und beginnt selbst, an der Lichtkonstruktion herumzuschrauben. „Das Bühnenbild wird heute mit Einbruch der Dunkelheit gegen zehn Uhr Abends noch einmal komplett wechseln“, kündigt er dabei an.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So laufen die Vorbereitungen für das Selmer Stadtfest 2017

Die Boxen wummern, das Licht stimmt, der Sand ist verteilt: Es ist alles angerichtet für das Stadtfest Selm. Momentan laufen die letzten Vorbereitungen. In unserer Fotostrecke zeigen wir, wie die Bühne aussieht.
16.06.2017
/
Discjockey Dirk Neuenfels hat schon bei den Aufbauarbeiten gute Laune.© Foto: Niehaus
Mitarbeiter der Lüner Firma Szenenwerk, die für die Technik zuständig ist, beim Soundcheck.© Foto: Niehaus
Schon am Freitagmittag wummerte beim Soundcheck Musik aus den Boxen.© Foto: Niehaus
Die Verantsaltunstechnikfirma Szenenwerk beim Aufbau vor dem Bürgerhaus.© Foto: Niehaus
Bald kann die Beach-Party steigen: Eine LKW-Ladung Sand ist bereits auf dem Platz vor dem Bürgerhaus verteilt worden.© Foto: Tina Niehaus
Damit auch die Lichteffekte heute Abend stimmen, wird alles montiert und sorgfältig kontrolliert.© Foto: Niehaus
DJ D'N'F alias Dirk Neuenfels hat ein "Herz" für Selm und die Selmer: Er legt bereits zum vierten Mal bei den Summer Vibez auf.© Foto: Niehaus
Schlagworte Selm

12:20 Uhr: Discjockey D’N’F alias Dirk Neuenfels freut sich bereits auf den Abend. „Wir haben unheimlich viele Bühneneffekte“, erklärt der 30-Jährige – und muss dabei brüllen, um die Musik zu übertönen. „Pyrotechnik, Laser, CO2 - alles ist dabei. Wir haben alles, was zu einem richtigen Festival gehört. Das wird richtig zur Sache gehen heute!“

12:15 Uhr: Der Beginn der Summer-Vibez-Beachparty in wenigen Stunden steht bevor. Die Lautsprecher wummern bereits, laute Musik dröhnt über den Bürgerhaus-Platz. Am Mischpult machen Mitarbeiter der Lüner Firma für Veranstaltungstechnik „Szenenwerk“ den ersten Soundcheck.

Das Programm vom 16. bis 18. Juni
Der Freitag startet mit dem Fahrradtour-Erlebnisbericht um 19 Uhr im Selmer Hof. Ebenfalls um 19 Uhr ist Einlass für die Open-Air-Beachparty vor dem Bürgerhaus. Dirk Neuenfels als „Deejay D‘N‘F“ legt Techno- und Partysound auf. Den Auftakt am Samstag bestreitet die 90er-Band Captain Dance mit Live-Musik ab 20.30 Uhr. Danach betritt der Wahl-Selmer Chris Andrews zum ersten Mal die Stadtfest-Bühne. Anschließend wird Jürgen Drews auftreten. Die Rock-Pop-Schlager-Party läuft bis 1 Uhr nachts. Der Sonntag ist Familientag. Von 11 bis 18 Uhr findet das Stadtfest zwischen Burg Botzlar und Gymnasium rund um die Kreisstraße statt. Es gibt viele Aussteller und Stände zum Bummeln, die Ausstellungen 200 Jahre Fahrrad und 200 Jahre Preußen in Westfalen in der Burg, Münsterlandmeile, Flohmarkt, Fest der Kulturen an der Overbergschule, Streetfood. Am Bürgerhaus geht es musikalisch und tänzerisch zu. Die Geschäfte an der Kreisstraße haben von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt