Dieb wollte Zigarettenautomat in Selm abreißen

Kein Erfolg

Spanngurt drum und los: Einen kompletten Zigarettenautomaten wollten Kriminelle in Selm aus dem Erdreich reißen. Wahrscheinlich hätte jedoch ein wenig Nachhilfe in Physik gut getan. Denn der Versuch scheiterte.

SELM

30.11.2015, 16:41 Uhr / Lesedauer: 1 min
Dieb wollte Zigarettenautomat in Selm abreißen

In Selm versuchten Unbekannte, einen kompletten Automaten aus dem Erdreich zu reißen - ohne Erfolg.

In der Nacht zu Sonntag versuchte ein noch unbekannter Täter in Selm den kompletten Zigarettenautomaten an der Werner Straße Ecke Mergelkamp zu klauen. Dazu befestigte er einen orangefarbenen Spanngurt am Standrohr des Zigarettenautomaten und versuchte vermutlich mit seinem Auto, den kompletten Automaten mitsamt Betonsockel aus dem Erdreich zu reißen. Erfolglos.

Der Täter fuhr ohne Beute von dannen. Den Zigarettenautomat hinterließ er eingeknickt, sodass er sich um fast 45 Grad in Richtung Fahrbahn neigte. Die Polizei drückte ihn wieder zurück. Den Spanngurt stellte die Polizei sicher.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt