27 Adelssitze im Münsterland machen beim Schlösser- und Burgentag mit – auch Burg Vischering.
27 Adelssitze im Münsterland machen beim Schlösser- und Burgentag mit - auch Burg Vischering. © Tourismus NRW
Freizeit in Selm

Diese Adelssitze machen beim Schlösser- und Burgentag mit

Nach einer coronabedingten Pause laden am 20. Juni (Sonntag) 27 Adelssitze im Münsterland zum Schlösser- und Burgentag mit bunten Programm ein. Wir stellen die Teilnehmer der Umgebung vor.

„Die Schlösser und Burgen sind Juwelen in der Parklandschaft unserer Region,“ hebt Dr. Christian Schulze Pellengahr, Landrat des Kreises Coesfeld, die Bedeutung der Anwesen hervor. Das beim Kreis Coesfeld ansässige Netzwerk „Burgen und Schlösser im Münsterland“ ist für das Gesamtkonzept und das Marketing verantwortlich . Dabei kooperiert der Kreis mit dem Münsterland e.V. Auch Michael Kösters, Bereichsleiter Tourismus beim Münsterland e.V., schätzt die Adelssitze als eine zentrale Säule des Tourismus und des Regionalmarketings.

Über den Autor
Redaktionsassistent
Seit über zehn Jahren als freier Journalist tätig und seit einigen Jahren auch für die Ruhr Nachrichten. Ich schreibe gerne über Menschen und ihre Geschichten.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.