Die Fahrradreparaturwerkstatt des Asylkreises Selm.
Die Fahrradreparaturwerkstatt des Asylkreises Selm. © Asylkreis Selm
Meinung

Ehrenamtliche Asylkreise: Ohne sie liefe Integration Geflüchteter schlechter

Die Integration von Menschen, die aus ihren Heimatländern vor Krieg und Verfolgung zu uns geflohen sind, ist ein großes Anliegen. Im Kleinen gelingt das schon. Dank ehrenamtlicher Helfer.

Sie kommen aus ihren Heimatländern zu uns, weil Krieg und Verfolgung ihnen keine Lebensgrundlage mehr geben. Was Flüchtlinge erlebt haben, ist zwar durch mediale Berichterstattung nicht mehr hinter einem Schleier des bloßen Erahnens versteckt. Aber welche tiefen Wunden diese Menschen auch seelisch erlitten haben, können wir nicht ermessen.

Über den Autor
Redakteur
Ich finde meine Themen auf der Straße und bin deshalb gerne unterwegs.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.