Einzelhändlerin Elisabeth Sandmann empfiehlt Kunden, weiter Maske zu tragen, auch wenn die Maskenpflicht für den Einkauf im Einzelhandel wegfällt.
Einzelhändlerin Elisabeth Sandmann empfiehlt Kunden, weiter Maske zu tragen, auch wenn die Maskenpflicht für den Einkauf im Einzelhandel wegfällt. © Redaktion/Brede
Einzelhandel

Ende der Maskenpflicht: „Nicht im Feuer den Feuerlöscher wegschmeißen“

Ohne Maske einkaufen. Kaum noch vorstellbar. Die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nase-Schutzes im Einzelhandel entfällt ab dem 2. April. Wie sehen das Selmer Einzelhändler?

Die Maskenpflicht im Handel ist zu Ende. Bislang galt sie noch als Übergangsregelung bei jedem Einkauf. Doch laut Infektionsschutzgesetz läuft die Maskenpflicht am Wochenende – genauer: am Samstag, 2. April – aus. Dann muss eine Maske nur noch in Bussen und Bahnen sowie in Einrichtungen mit vulnerablen Menschen getragen werden.

Empfehlung, Maske zu tragen

Auf Abstand bewusster achten

Kunden abzuweisen, wäre Diskriminierung

Gesundheitliche Gründe

Über den Autor
Redakteur
Ich finde meine Themen auf der Straße und bin deshalb gerne unterwegs.
Zur Autorenseite
Arndt Brede

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.