Energieberater gibt Tipps zum Bau einer eigenen Photovoltaikanlage

Photovoltaikanlage

Kaum ein Thema wird aktuell so engagiert und zugleich kontrovers diskutiert wie der Klimawandel. Aber die Menschen vor Ort können etwas tun - beispielsweise selbst Strom produzieren.

Selm

, 20.01.2020, 09:22 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Klimatreff Selm lädt alle Interessierten zu einem Vortrag zum Thema Sonnenenergie ein.

Der Klimatreff Selm lädt alle Interessierten zu einem Vortrag zum Thema Sonnenenergie ein. © picture alliance / dpa

Die ersten Sonnenstrahlen des Jahres 2020 kommen schon eifrig zum Vorschein und produzieren auf vielen Dächern klimafreundlichen Strom. Wer mit dem Gedanken einer Photovoltaikanlage auf dem eigenen Dach spielt, kann sich am Mittwoch, 22. Januar, informieren.

Der Klimatreff Selm lädt alle Interessierten zu einem Vortrag des Energieberaters Dieter Meyer von der Verbraucherzentrale NRW zum Thema Sonnenenergie ein - Beginn ist um 19.30 Uhr in der Begegnungsstätte, Körnerstraße 2a.

Praktische Tipps und Hinweise auf Stolperfallen

Wie der Strom auf dem eigenen Dach produziert wird, welche Chancen sich durch Energiespeicher ergeben und wie durch die Nutzung eines Elektroautos „Sonne in den Tank“ kommt, sind einige der Fragen, die in dem Vortrag erläutert werden.

Unabhängigkeit und Klimaschutz spielen dabei ebenso eine Rolle wie finanzielle Erwägungen, ganz praktische Tipps und Hinweise auf Stolperfallen. Fragen und eigene Erfahrungsberichte aus dem Publikum sind ausdrücklich erwünscht. Der Eintritt ist frei.

Es gibt auch die Möglichkeit, sich vorab zu informieren. Die Stadt Selm stellt ihren Bürgerinnen und Bürgern ein Solarkataster sowie ein Gründachkataster zur Verfügung, um prüfen zu können, wie hoch die Eignung eines Gebäudes für eine Solaranlage ist. Die Analyseergebnisse der Kataster basieren auf einem automatisierten Verfahren

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt