Erste Auto-Wendemanöver: Sandforter Weg in Selm ist gesperrt

Sandforter Weg

Die Sperrung des Sandforter Wegs hatte die Stadt Selm für Mittwoch, 2. September, angekündigt. Und pünktlich mit Beginn der Sperrung gibt es die ersten Wendemanöver von Autofahrern.

Selm

, 02.09.2020, 15:45 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Sandforter Weg ist in Höhe des Campusplatzes gesperrt.

Der Sandforter Weg ist in Höhe des Campusplatzes gesperrt. © Arndt Brede

Die Sperrung des Sandforter Wegs, pünktlich, wie es die Stadt Selm angekündigt hatte, am Morgen des Mittwoch, 2. September, eingerichtet, scheint einige Verkehrsteilnehmer überrascht zu haben. Vor den Absperrbaken war am Vormittag das eine oder andere Wendemanöver von Autofahrern zu sehen. Das ist auch nötig, denn in Höhe des Campusplatzes ist Schluss für den Durchgangsverkehr.

Jetzt lesen

Der Grund: Die neue Zweifachturnhalle wird in den kommenden Tagen an das Strom- und Gasnetz angeschlossen. Für die erforderlichen Arbeiten muss der Sandforter Weg im Bereich zwischen der Zufahrt zum 4elements und der Zweifachturnhalle bis Freitag, 11. September, für den Verkehr gesperrt werden, teilt die Stadt Selm dazu mit.

Umleitung über Kreisstraße und Beifanger Weg

Ausnahme: Fußgänger und Radfahrer können den Bereich einseitig passieren. Umleitungen sind ausgeschildert. Die Schilder, die auf dem Sandforter Weg vor der Baustelle von Westen kommend und auf der Münsterlandstraße von Norden kommend stehen, weisen die Umleitung über die Kreisstraße und den Beifanger Weg aus. Die Zufahrt zum 4elements, Sunshine und den Tennisplätzen bleibt frei.

Die Umleitung ist über die Kreisstraße und den Beifanger Weg ausgeschildert.

Die Umleitung ist über die Kreisstraße und den Beifanger Weg ausgeschildert. © Arndt Brede

Die Line 631 der VKU muss in diesem Zeitraum eine Umleitung fahren, teilt die Verkehrsgesellschaft Kreis Unna (VKU) mit. Es entfalle über die Dauer der Umleitung die Haltestelle „Beifang Bahnhof“. Alternativ können Fahrgäste die Haltestelle „Sandforter Weg“ nutzen.

Lesen Sie jetzt