Sophie (l) und Emily Godelmann gaben im Wahlraum am Jugendzentrum St. Joseph ihre Stimme ab. © Görlich
Bundestagswahl 2021

Erstwählerinnen in Selm: „Wir haben es in der Hand“

Auch bei dieser Bundestagswahl gibt es zahlreiche Selmerinnen und Selmer, die erstmals ihre Stimme abgeben dürfen. Wir haben zwei Erstwählerinnen gefragt, warum ihnen die Wahl wichtig ist.

Für Sophie und Emily Godelmann war es eine Premiere. Bei dieser Bundestagswahl sind die beiden 19-Jährigen erstmals wahlberechtigt. Sie haben das Gefühl, dass die junge Generation von vielen Politikerinnen und Politikern nicht ernst genommen wird. Im Video verraten die Studentinnen, welche Themen für sie an der Wahlurne ausschlaggebend waren und warum es ihnen so wichtig war, wählen zu gehen.

Über den Autor
Volontär
1989 im Ruhrgebiet geboren, dort aufgewachsen und immer wieder dahin zurückgekehrt. Studierte TV- und Radiojournalismus und ist seit 2019 in den Redaktionen von Lensing Media unterwegs.
Zur Autorenseite
Dennis Görlich