Es weihnachtet schon: Anmeldungen für Adventsmarkt in Selm sind noch möglich

Adventsmarkt

Die Adventszeit rückt näher und damit auch der Adventsmarkt in Selm. Nicht nur alle, die zwischen den Ständen und dem Glitzerwald bummeln möchten, sollten sich das vormerken.

Selm

, 19.09.2019, 10:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Es weihnachtet schon: Anmeldungen für Adventsmarkt in Selm sind noch möglich

Wie im letzten Jahr findet auch dieses Jahr in Selm der Adventsmarkt rund um die Friedenskirche statt. © Foto: Sylvia vom Hofe

Die Weihnachtszeit ist zwar noch etwas entfernt, doch schon jetzt laufen die Planungen für den traditionellen Adventsmarkt in der Selmer Altstadt. Dieser findet am Wochenende des 1. Advent, 29. November bis 1. Dezember, rund um die Friedenskirche statt.

Die ersten Gruppen und Vereine haben sich für den Adventsmarkt angemeldet. Weitere Anmeldungen von Vereinen und Händlern sind noch möglich und gewünscht. Um eine möglichst reibungslose Planung zu gewährleisten, bittet die Stadt Selm Interessierte, sich möglichst bald zu melden.

Unterlagen auf der Homepage der Stadt Selm

Das entsprechende Anmeldeformular sowie die Teilnahmebedingungen sind auf der Homepage der Stadt Selm, www.selm.de zu finden. Anfragen können auch per Mail an adventsmarkt@stadtselm.de gesendet werden. Die Öffnungszeiten des Adventsmarktes werden sich gegenüber dem Vorjahr ändern.

Der Markt öffnet am Freitag von 18 bis 22 Uhr, am Samstag von 15 bis 22 Uhr und am Sonntag von 13 bis 18 Uhr. Eine weitere Attraktion in der Adventszeit ist der Glitzerwald auf dem Platz vor der Friedenskirche: In der Zeit vom 21. November bis zum 7. Dezember lädt der künstliche Wald aus meterhohen Tannen wieder zum Feiern ein.

Lesen Sie jetzt