Feuerwehr sammelt ausgediente Tannenbäume in Bork und Hassel ein

Tannenbaumaktion

Die Weihnachtszeit ist vorbei, die Sternsinger waren schon unterwegs - jetzt ist es höchste Zeit, den Tannenbaum abzuschmücken. Die Feuerwehr kümmert sich in Bork und Hassel um die Abholung.

Bork

07.01.2020, 13:04 Uhr / Lesedauer: 1 min
Feuerwehr sammelt ausgediente Tannenbäume in Bork und Hassel ein

Die eingesammelten Tannenbäume werden beim Osterfeuer in Bork verbrannt. © Jürgen Weitzel (Archiv)

Auch in diesem Jahr übernimmt es in Bork und Hassel die örtliche Feuerwehr, die ausgedienten Weihnachtsbäume abzuholen.

Der Termin dafür ist am Samstag, 11. Januar 2020.

Die Feuerwehr bittet darum, dass die Bäume ab 9 Uhr gut sichtbar an die Straße gestellt werden. Die Wehrleute fahren dann mit entsprechenden Fahrzeugen durch den Ort und sammeln die abgeschmückten Tannen ein.

Erlös ist für den guten Zweck

Gleichzeitig gehen sie aber auch mit einer Spendendose von Haustür zu Haustür: Für ihren ehrenamtlichen Abholdienst bitten die Feuerwehrleute um eine Spende für den guten Zweck. Der Erlös soll in diesem Jahr der singenden Schule - also dem Gesangsunterricht an der Grundschule - zugute kommen.

Die eingesammelten Bäume haben dann für die Feuerwehr auch noch einen Zweck: Sie werden nicht geschreddert und entsorgt, sondern werden - wie jedes Jahr - beim Osterfeuer am Feuerwehrgerätehaus in Bork verbrannt.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt