Der Porsche Cayenne am Haken des Abschleppers: Die Feuerwehr eskortierte das stark beschädigte Auto danach auf einen Parkplatz in der Nähe.
Der Porsche Cayenne am Haken des Abschleppers: Die Feuerwehr eskortierte das stark beschädigte Auto danach auf einen Parkplatz in der Nähe. © Daniel Magalski
Einsatz

Feuerwehr Selm eskortiert Hybrid-Porsche nach schwerem Unfall in Bork

Unfälle, bei denen Autos vor Bäumen enden, sieht die Feuerwehr immer wieder, doch dieser Einsatz am Mittwoch in Selm war anders: Das Auto war ein Porsche Cayenne, noch dazu ein Hybrid.

Der Porsche-Fahrer, ein Mann (51) aus Selm, fuhr am Mittwochnachmittag (22. Juni) über den Südwall in Richtung Waltroper Straße. Im Bereich einer Kurve kam der Cayenne dann über die Gegenfahrbahn von der Straße ab, geriet auf den Grünstreifen, traf einen Baum.

Feuerwehr eskortiert Hybrid-Porsche nach Unfall

Brandgefahr nach Unfall

Über den Autor
Redakteur
Der Kreis Unna ist meine Heimat, im Beruf wie im Privaten. Die Geschichten der Menschen in Lünen und Selm zu erzählen, das ist seit über zwanzig Jahren meine Leidenschaft - und für die Ruhr Nachrichten schaue ich auch gerne über die Grenzen nach Nordkirchen und Olfen.
Zur Autorenseite
Daniel Magalski

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.