Feuerwehrübung im Strickling-Haus

Explosion und Verletzte

Aus allen Fenstern des Strickling-Hauses an der Hauptstraße in Bork ist Rauch gedrungen: Die Feuerwehr hat das abrissbereite Haus für eine realistische Übung genutzt. Nachbarn waren aus diesem Grund auch vorher nicht informiert.

BORK

von Von Lisa-Marie Theil

, 21.08.2013, 14:37 Uhr / Lesedauer: 1 min
Wasser muss her. Der Schlauch wird zum Strickling-Haus verlegt.

Wasser muss her. Der Schlauch wird zum Strickling-Haus verlegt.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Übung: Brand im Strickling-Haus

Realistische Übung der Feuerwehr auf der Hauptstraße in Bork. Das Stricklinghaus brennt. Nach einer Explosion gibt es Verletzte.
21.08.2013
/
Jugendliche haben laut Szenario der Feuerwehr einen Brand im Sticklinghaus verursacht.© Foto: Lisa-MarieTheil
Mit Drehleiter rückt die Feuerwehr an.© Foto: Lisa-MarieTheil
Mit Drehleiter rückt die Feuerwehr an.© Foto: Lisa-MarieTheil
Mit Drehleiter rückt die Feuerwehr an.© Foto: Lisa-MarieTheil
Die Handgriffe der Feuerwehrleute sitzen.© Foto: Lisa-MarieTheil
Wasser muss her. Der Schlauch wird zum Strickling-Haus verlegt.© Foto: Lisa-MarieTheil
Wasser muss her.© Foto: Lisa-MarieTheil
Verletzte müssen gerettet werden.© Foto: Lisa-MarieTheil
Schnell war die allarmierte Wehr vor Ort.© Foto: Lisa-MarieTheil
Der Schlauch wird zum Haus gebracht.© Foto: Lisa-MarieTheil
Die Drehleiter ist ausgefahren.© Foto: Lisa-MarieTheil
Die Handgriffe sitzen.© Foto: Lisa-MarieTheil
Die Drehleiter ist ausgefahren.© Foto: Lisa-MarieTheil
Die Drehleiter ist ausgefahren.© Foto: Lisa-MarieTheil
Bei der Besprechung.© Foto: Lisa-MarieTheil
Die Drehleiter ist ausgefahren.© Foto: Lisa-MarieTheil
der Schlauch muss zum Hydranten.© Foto: Lisa-MarieTheil
Die Drehleiter ist ausgefahren.© Foto: Lisa-MarieTheil
Verletzte werden gerettet.© Foto: Lisa-MarieTheil
Die Umgebung des Hauses wird abgesperrt.© Foto: Lisa-MarieTheil
Über die Drehleiter gelangen die Feuerwehrleute zu den Fenstern.© Foto: Lisa-MarieTheil
Die Umgebung des Hauses wird abgesperrt.© Foto: Lisa-MarieTheil
Qualm dringt aus den Fenstern.© Foto: Lisa-MarieTheil
Die Drehleiter ist ausgefahren.© Foto: Lisa-MarieTheil
Die Arbeiten werden besprochen.© Foto: Lisa-MarieTheil
Die Umgebung ist abgesperrt.© Foto: Lisa-MarieTheil
Schlagworte

Das Haus liegt direkt an der Hauptstraße. Erschwerte Bedingungen für die Feuerwehr, da hier der Verkehr eingeschränkt werden musste. Was für Außenstehende wie ein wirres Durcheinander aus Feuerwehrleuten aussieht, ist in Wirklichkeit präzise und vorausschauende Planung, um die Verletzten möglichst schnell zu retten.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Übung: Brand im Strickling-Haus

Realistische Übung der Feuerwehr auf der Hauptstraße in Bork. Das Stricklinghaus brennt. Nach einer Explosion gibt es Verletzte.
21.08.2013
/
Jugendliche haben laut Szenario der Feuerwehr einen Brand im Sticklinghaus verursacht.© Foto: Lisa-MarieTheil
Mit Drehleiter rückt die Feuerwehr an.© Foto: Lisa-MarieTheil
Mit Drehleiter rückt die Feuerwehr an.© Foto: Lisa-MarieTheil
Mit Drehleiter rückt die Feuerwehr an.© Foto: Lisa-MarieTheil
Die Handgriffe der Feuerwehrleute sitzen.© Foto: Lisa-MarieTheil
Wasser muss her. Der Schlauch wird zum Strickling-Haus verlegt.© Foto: Lisa-MarieTheil
Wasser muss her.© Foto: Lisa-MarieTheil
Verletzte müssen gerettet werden.© Foto: Lisa-MarieTheil
Schnell war die allarmierte Wehr vor Ort.© Foto: Lisa-MarieTheil
Der Schlauch wird zum Haus gebracht.© Foto: Lisa-MarieTheil
Die Drehleiter ist ausgefahren.© Foto: Lisa-MarieTheil
Die Handgriffe sitzen.© Foto: Lisa-MarieTheil
Die Drehleiter ist ausgefahren.© Foto: Lisa-MarieTheil
Die Drehleiter ist ausgefahren.© Foto: Lisa-MarieTheil
Bei der Besprechung.© Foto: Lisa-MarieTheil
Die Drehleiter ist ausgefahren.© Foto: Lisa-MarieTheil
der Schlauch muss zum Hydranten.© Foto: Lisa-MarieTheil
Die Drehleiter ist ausgefahren.© Foto: Lisa-MarieTheil
Verletzte werden gerettet.© Foto: Lisa-MarieTheil
Die Umgebung des Hauses wird abgesperrt.© Foto: Lisa-MarieTheil
Über die Drehleiter gelangen die Feuerwehrleute zu den Fenstern.© Foto: Lisa-MarieTheil
Die Umgebung des Hauses wird abgesperrt.© Foto: Lisa-MarieTheil
Qualm dringt aus den Fenstern.© Foto: Lisa-MarieTheil
Die Drehleiter ist ausgefahren.© Foto: Lisa-MarieTheil
Die Arbeiten werden besprochen.© Foto: Lisa-MarieTheil
Die Umgebung ist abgesperrt.© Foto: Lisa-MarieTheil
Schlagworte

Nachdem die Feuerwehr dank der Drehleiter und mit Gasmasken in eines der Fenster des Hauses eindringen und die Verletzten retten konnte, versorgt der bereitstehende Rettungsdienst die Verletzten sofort. Dann konnte sich die Feuerwehr ganz dem Brand widmen.

Lesen Sie jetzt