Förderverein renoviert Imbiss im Selmer Freibad

Vor dem Saisonstart

Noch sieht es etwas karg aus im Imbiss des Freibads Selm. Pommes oder Süßes? Fehlanzeige. Das soll sich bis zur Eröffnung zum Saisonstart noch schnell ändern. Dafür gab es jetzt einen Finanzschub für die Ehrenamtler des Freibads - die noch einiges zu tun haben.

SELM

, 05.05.2017, 18:57 Uhr / Lesedauer: 1 min
Martin Potschadel von der Volksbank Selm-Bork, Anke Karch vom Förderverein und Markus Jungeilges vom Förderverein Freibad Selm bei der Übergabe der Spende für das Freibad.

Martin Potschadel von der Volksbank Selm-Bork, Anke Karch vom Förderverein und Markus Jungeilges vom Förderverein Freibad Selm bei der Übergabe der Spende für das Freibad.

Martin Potschadel von der Volksbank Selm-Bork überreichte einen Scheck an Anke Karch und Markus Jungeilges vom Förderverein Freibad Selm. Die 2000-Euro-Spende soll helfen, die Baustelle in einen tollen Imbiss mit schmucker Außenanlage zu verwandeln.

Neue Geräte und neuer Innenbereich 

Noch vor wenigen Wochen war der alte Imbiss im Eingangsbereich leer. Nun haben die Mitglieder des Fördervereins des Freibads bereits eine neue gebrauchte Dunstabzugshaube, Fritteuse und Bratplatte angeschafft. Die alten Geräte hatten bereits zu viele Jahre auf dem Buckel. Nun soll der Innenbereich noch renoviert werden; Regale und Co. fehlen auch noch.

Bis die ersten Badegäste kommen, soll aber alles fertig sein. „Ein Freibad ohne Kiosk, das geht einfach nicht, der Imbiss ist ein Muss“, so Markus Jungeilges. Und auch draußen soll die Gastronomie mit schönen neuen Stühlen und Tischen zum gemütlichen Verweilen einladen.

Saisonstart wird vom Wetter abhängig bestimmt 

Die Becken sind bereits mit Wasser gefüllt, die Chlorgasanlage für die Desinfektion läuft. Wann das Bad eröffnet, hängt vom Wetter ab. Zurzeit hat das Wasser noch 13 Grad. „Sobald sich die ersten Sonnenstrahlen zeigen und die Nachttemperaturen über 10 Grad bleiben, starten wir in die Saison“, so Jungeilges.

Bis es soweit ist, sind nur noch wenige Handgriffe zu tun, ein paar Schönheitskorrekturen hier und da. Die Rutsche muss noch gereinigt, die Überlaufroste an den Schwimmbecken eingesetzt werden. Dann stellen die Ehrenamtler noch die Mülleimer auf, und kerchern einmal die Laufwege ab.

Das sind die Öffnungszeiten und Preise 
Das Freibad ist montags bis freitags von 13.30 bis 19 Uhr geöffnet, samstags, sonntags und an Feiertagen von 10 bis 19 Uhr.
In den Schulferien ist montags bis sonntags von 10 bis 19 Uhr offen.
Eine Einzelkarte für Erwachsene kostet 4 Euro, Kinder und Jugendliche zahlen 2 Euro, Familien 10 Euro.
Die Saisonkarte für Erwachsene kostet 50 Euro, für Kinder und Jugendliche 35 Euro und für Familien 100 Euro.

 

 

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt