Funktionierende Heizungen aber Sorge um Wasserrohre

SELM Während die Temperaturen draußen weit unter Null liegen, ist es in den Häusern der Selmer offenbar schön warm. Auch bei den aktuellen Temperaturen arbeiten die meisten Heizungen ohne Probleme. Doch wie sieht es mit den Wasserleitungen aus?

06.01.2009, 15:13 Uhr / Lesedauer: 1 min
Wichtig sind funktionierende Heizungen bei der Kälte.

Wichtig sind funktionierende Heizungen bei der Kälte.

Größere Sorgen macht er sich um die Wasserrohre der Menschen. Diese überstehen die Kälte oft nicht unbeschadet, weiß Hanloh: „Wer zum Beispiel vergessen hat eine Leitung abzusperren, kann Probleme bekommen.“ Das gefrorene Wasser in solchen Leitungen lässt Risse entstehen.   „Jetzt merkt man davon nichts, aber wenn es taut, ist das Wasser dann überall“, erklärt der Installateur-Meister. Für vorbeugende Maßnahmen ist es in diesem Fall zu spät – für den nächsten Frost empfiehlt Ludolf Hanloh die Leitungen „abzusperren und vor allem auch zu entleeren.“

Lesen Sie jetzt