Coronavirus

Gesundheitsamt meldet neun weitere Corona-Fälle in Selm

Das Gesundheitsamt im Kreis Unna meldet am Dienstag (1. Dezember) neun Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Selm. Es gibt derzeit über 100 aktive Fälle in der Stadt.
20 neue positive Tests vermeldet das Kreis-Gesundheitsamt am Freitag für Lünen. © dpa

In Selm sind neun neue Corona-Infektionen gemeldet worden. Das teilt das Kreisgesundheitsamt bei seiner täglichen Meldung am Dienstag (1. Dezember) mit. Die Zahl der aktiven Fälle in Selm steigt um sieben auf jetzt 103 Fälle.

Seit der letzten Meldung am Montag haben sich zwei Personen mehr wieder von ihrer Infektion erholt und werden der Statistik der Gesundeten hinzugefügt.

Kreisweit werden 132 Menschen mit einer Covid-19-Erkrankung stationär in einem Krankenhaus behandelt, eine Person mehr als am Montag.

Seit Beginn der Pandemie sind in Selm bislang 338 Corona-Infektionen gemeldet worden. 230 Personen haben sich bislang wieder davon erholt. Fünf Menschen aus Selm starben bisher im Zusammenhang mit dem Coronavirus.

Die 7-Tages-Inzidenz pro 100.000 Einwohner liegt nach Berechnungen des Kreises am Dienstag bei 225,6, wie die Pressestelle aus Unna mitteilt. „Der maßgebliche 7-Tages-Inzidenzwert pro 100.000 Einwohner wird vom Landeszentrum Gesundheit veröffentlicht“, heißt es weiter. Die 7-Tages-Inzidenz für den Kreis gibt das Landeszentrum mit 133,7 an (Stand 1.12., 0 Uhr).

Corona-Newsletter

Alle wichtigen Informationen, die Sie zum Leben in der Corona-Pandemie benötigen, sammeln wir für Sie im kostenlosen Corona-Newsletter. Jetzt abonnieren!

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.