Glatte Straßen in Selm

SELM In den frühen Morgenstunden war am Dienstag auf den Selmer Straßen noch alles in Ordnung. Doch ab 9 Uhr häuften sich bei den Stadtbetrieben die Meldungen über glatte Fahrbahnen.

von Von Theo Wolters

, 20.01.2009, 14:42 Uhr / Lesedauer: 1 min
Wegen glatter Fahrbahn rutschte dieser PKW auf der neuen Werner Straße in den Graben.

Wegen glatter Fahrbahn rutschte dieser PKW auf der neuen Werner Straße in den Graben.

"Wir haben so die Streudienste gegen 9 Uhr rausgeschickt, alle Straßen wurden gestreut", so der Bauhofleiter Willi Formann. Glätte gab es unter anderem auf dem Sandforter Weg, der Buddenbergstraße, dem Hermann-Löns-Weg und der Werner Straße.Keine Unfallanzeige

Von größeren Glatteisunfällen blieb Selm aber verschont. "Wir haben für Selm keine Unfallanzeige vorliegen", so Polizeipressesprecherin Ute Hellmann. Auf der Werner Straße sei lediglich ein Fahrzeug bei Glätte in den Graben gerutscht. Die Insassen blieben unverletzt, auch der PKW musste nur wieder auf die Straße gezogen werden.

Leichte Verletzungen zog sich ein Radfahrer zu, der bei Glätte auf der Ludgeristraße gestürtzt war. Er wurde von Rettungsanitätern behandelt, musste aber nicht ins Krankenhaus gebracht werden. Insgesamt gab es im Kreis Unna 21 Unfälle mit drei Leichtverletzten.Vorsicht in den nächsten Tagen

Auch wenn in Selm alles glimpflich ablief bittet die Polizei die Verkehrsteilnehmer, auch in den nächsten Tagen in den Morgenstunden vorsichtig zu sein. Besonders in Schattenbereichen kann es zu plötzlicher Glätte kommen.

Lesen Sie jetzt