Großeinsatz: Brand auf Reitanlage in Olfen-Vinnum

Tiere gerettet

Großeinsatz für die Feuerwehr: Auf dem Dachboden über den Pferdeboxen der Reitanlage des RV Lützow in Vinnum hat es am Mittwoch gebrannt. Die Feuerwehr wurde gegen 17 Uhr alarmiert und war stundenlang mit den Löscharbeiten beschäftigt. Die Polizei musste Straßen sperren. Wir haben Fotos von dem Brand.

OLFEN/SELM

, 27.07.2016, 17:47 Uhr / Lesedauer: 1 min
Eindrücke vom Brand an der Reitanlage in Vinnum

Eindrücke vom Brand an der Reitanlage in Vinnum

Die Reithalle an der Lützowstraße brennt „in voller Ausdehnung“, hieß es aus der Feuerwehr-Leitstelle des Kreises Coesfeld. Sie rückte mit Löschzügen aus Olfen, Vinnum und Bork aus.

Kreisbrandmeister Christoph Nolte bittet die Bevölkerung in Selm und Olfen aufgrund der enormen Qualentwicklung Fenster und Türen zu schließen.

Mitglieder des Reitvereins waren in dem Gebäudeteil am Nachmittag dabei, Stroh aus einem Stall zu verladen. Dabei hatten sie das Feuer bemerkt. Die Augenzeugen retteten die Turnierpferde aus den Ställen, sodass nach ersten Angaben kein Tier zu Schaden gekommen ist.

Der Teil des Gebäudes, in dem es brennt, soll gerade erst renoviert worden sein.

Die Straßen rund um den Reitverein sind derzeit für den Verkehr gesperrt.

Wir berichten weiter.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt