Die Hauptstraße in Bork war Donnerstagmorgen gesperrt. Der Grund - eine ungewöhnliche Ölspur

Feuerwehreinsatz

Feuerwehrautos und Absperrhütchen haben am Donnerstagmorgen (31. Oktober) Autofahrer auf Höhe der Sparkasse daran gehindert, durch Dorf in Bork zu fahren. Das ist der Grund.

Bork

, 31.10.2019, 14:06 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Hauptstraße in Bork war Donnerstagmorgen gesperrt. Der Grund - eine ungewöhnliche Ölspur

Die Hauptstraße in Bork war am Donnerstagmorgen kurzzeitig gesperrt. © Marie Rademacher

Die Hauptstraße in Bork war am Donnerstagmorgen gegen 7.30 Uhr für kurze Zeit gesperrt. Die Feuerwehr musste im Dorf auf Höhe der Sparkasse eine Ölspur abstreuen, wie ein Sprecher auf Anfrage erklärte.

Es handelte sich dabei aber um eine etwas ungewöhnliche Ölspur: Speisefett war ausgelaufen.

Wie die Polizei auf Anfrage erklärt, war ein Lastwagen, der solches Speisefett geladen hatte, am Donnerstag auf der Hauptstraße unterwegs. „Dann ist ein Fass Fett umgefallen und der Inhalt auf die Straße gelaufen“, so Vera Howanietz von der Polizei in Unna.

Lesen Sie jetzt