Dass Hausärzte in Selm Menschen über 80, die nicht mehr mobil sind, impfen sollen, findet weitere Unterstützung.
Dass Hausärzte in Selm Menschen über 80, die nicht mehr mobil sind, impfen sollen, findet weitere Unterstützung. © dpa picture alliance
Impfungen von über 80-Jährigen

Hausarzt-Impf-Initiative findet in Selm weitere Unterstützung

Der Vorstoß, dass Hausärzte Menschen über 80, die nicht mehr mobil sind, impfen sollen, stößt zwar bisher auf politischen Gegenwind. Ansonsten findet er in Selm weitere Zustimmung.

Die Idee, dass Hausärzte Menschen über 80, die nicht oder nur schwer zum Impfzentrum nach Unna kommen würden, selber impfen sollen, ist in Lünen durch Mediziner Arne Krüger in die Öffentlichkeit gebracht worden. Der Borker Arzt Matthias Schröder fand den Vorstoß gut und sucht sich jetzt für Selm Mitstreiter. Und die finden sich nach und nach.

Über den Autor
Redakteur
Ich finde meine Themen auf der Straße und bin deshalb gerne unterwegs.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.