Produkte, die aus der Region kommen, liegen im Trend. Dazu gehören auch Angebote wie die Milchtankstelle des Hofs von Julia und Martin Schulte Althoff in Südkirchen. © Nele Falke
Regionale Produkte einkaufen

Hofläden, Automaten und Milchtankstellen: Hier gibt es Produkte aus der Region

Kartoffeln, Eier, Fleisch und Milch vom Hof um die Ecke: Wir haben auf unserer interaktiven Karte zusammengetragen, wo es Produkte aus Selm, Olfen, Nordkirchen und Lünen zu kaufen gibt.

Die neuen Hofboxen in der Nähe der Selmer Feuerwehr und in Nordkirchen haben den Fokus wieder auf lokale Produkte gelenkt. Die Automaten, die mit Eiern, Fleisch oder Milchprodukten aus der Region befüllt sind, sind aber nicht die einzige Möglichkeit, um an lokale Produkte zu kommen.

In Selm, Olfen, Nordkirchen und Lünen gibt es viele Hofläden und die Debatte um regionales Einkaufen ist nicht neu. Durch die neuen Hofboxen wurde der Trend nochmal befeuert und auch in den Sozialen Netzwerken wurden die neuen Automaten gut angenommen. Ein Nutzer schreibt: „Super Idee, macht weiter so.“ Die Menschen sind nach eignen Angaben auch bereit, höhere Preise zu zahlen für die Produkte aus der Region: „Ich bezahl lieber einen Euro mehr und hab ein gescheites Frühstücksei, anstatt ein Ei, das nach Fischmehl schmeckt.“

Das Ökobarometer 2019 zeigt, dass bundesweit vor allem Eier, Obst, Gemüse, Kartoffeln und Milchprodukte in Bioqualität gekauft werden. Die meisten Bioprodukte werden aber nicht beim Produzenten, sondern im Supermarkt und bei Discountern erworben. Der Kauf beim Hersteller steht nur auf Platz sechs der Orte an denen Biolebensmittel erworben werden. Laut dem Barometer ist der Konsum an Bioprodukten in den vergangenen Jahren immer weiter angestiegen. Den Befragen war dabei besonders wichtig, dass die Bioprodukt aus der Region stammen.

Unsere Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wenn Sie Ihren Betrieb in unserer interaktive Karte vermissen, schreiben Sie uns eine E-Mail an selm@ruhrnachrichten.de.

Über die Autorin
Volontärin
Jahrgang 2000. Ist in Bergkamen aufgewachsen und nach Dortmund gekommen, um die große, weite Welt zu sehen. Überzeugte Europäerin mit einem Faible für Barockmusik, Politik und spannende Geschichten
Zur Autorenseite
Nora Varga