Junge Talente aus Selm - Die Band "Dicke Hose"

Teilnahme am School Jam

Es ist ein Jahr her, dass sich fünf junge Männer auf Einladung der Musikschule Selm zu einem Bandcoaching zusammen fanden. Mittlerweile ist die Band "Dicke Hose" recht erfolgreich. Zum Beispiel beim bundesweiten Wettbewerb School Jam. Wir stellen die Band vor. Auch in bewegten und hörbaren Szenen.

SELM

, 19.02.2015, 13:34 Uhr / Lesedauer: 1 min

Schlagzeuger Johannes Weckwerth (18), Gitarrist Robin Bennemann (17), Bassist Moritz Greskamp (19), Gitarrist Christoph Weckwerth (15) und Sänger Simon Steinkühler (14) sind unter 1341 Bands und  Solokünstlern aus ganz Deutschland unter die besten 120 gewählt worden. Lohn war ein zehnminütiger Auftritt im Bahnhof Langendreer vor 200 Leuten und einer hochkarätigen Jury aus Musikern, Produzenten und Sponsoren. Ihre Lieder, darunter "Intro" und "Trottelmän" kamen beim Publikum gut an. Zwar kam die Band nicht in die nächste Stufe des Wettbewerbs, aber die Erfahrungen, die die junge Truppe dort gesammelt hat, sind unbezahlbar. Selms Musikschulleiterin Verena Volkmer: "Dass die Band weiter kommt, war ja auch nicht das oberste Ziel, sondern dass sie Erfahrung sammelt und Kontakte knüpft." Dennoch: "Das Publikum haben sie gekriegt", sagt sie.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Die Selmer Jugendband "Dicke Hose"

Es ist ein Jahr her, dass sich fünf junge Männer auf Einladung der Musikschule Selm zu einem Bandcoaching zusammen fanden. Mittlerweile ist die Band „Dicke Hose“ recht erfolgreich. Zum Beispiel beim bundesweiten Wettbewerb School Jam. In unserer Fotostrecke stellen wir Ihnen die Band vor.
19.02.2015
/
Die Band "Dicke Hose" während der Probe: (v.l.) Gitarrist Christoph Weckwerth, Schlagzeuger Johannes Weckwerth, Sänger Simon Steinkühler und Bassist Moritz Greskamp. Es fehlt Gitarrist Robin Bennemann.© Foto: Arndt Brede
Die Band "Dicke Hose" in Aktion.© Foto: Horstmann-Craig
Die Band "Dicke Hose" in Aktion.© Foto: Horstmann-Craig
Die Band "Dicke Hose" in Aktion.© Foto: Horstmann-Craig
Die Band "Dicke Hose" in Aktion.© Foto: Horstmann-Craig
Die Band "Dicke Hose" in Aktion.© Foto: Horstmann-Craig
Die Band "Dicke Hose" in Aktion.© Foto: Horstmann-Craig
Die Band "Dicke Hose" in Aktion.© Foto: Horstmann-Craig
Die Band "Dicke Hose" in Aktion.© Foto: Horstmann-Craig
Die Band "Dicke Hose" in Aktion.© Foto: Horstmann-Craig
Die Band "Dicke Hose" in Aktion.© Foto: Horstmann-Craig
Die Band "Dicke Hose" in Aktion.© Foto: Horstmann-Craig
Die Band "Dicke Hose" in Aktion.© Foto: Horstmann-Craig
Die Band "Dicke Hose" in Aktion.© Foto: Horstmann-Craig
Die Band "Dicke Hose" in Aktion.© Foto: Horstmann-Craig
Die Band "Dicke Hose" in Aktion.© Foto: Horstmann-Craig
Die Band "Dicke Hose" in Aktion.© Foto: Horstmann-Craig
Die Band "Dicke Hose" in Aktion.© Foto: Horstmann-Craig
Die Band "Dicke Hose" in Aktion.© Foto: Horstmann-Craig
Die Band "Dicke Hose" in Aktion.© Foto: Horstmann-Craig
Die Band "Dicke Hose" in Aktion.© Foto: Horstmann-Craig
Die Band "Dicke Hose" in Aktion.© Foto: Horstmann-Craig
Die Band "Dicke Hose" in Aktion.© Foto: Horstmann-Craig
Die Band "Dicke Hose" in Aktion.© Foto: Horstmann-Craig
Die Band "Dicke Hose" in Aktion.© Foto: Horstmann-Craig
Schlagworte

Ein möglicher Grund, dass die Zuschauer und –hörer den Auftritt der jungen Selmer Band gut fanden: Sie ist authentisch. Wer den 14-jährigen Frontmann bei den Proben sieht, kann sich vorstellen, dass er sein Publikum animieren kann. Die anderen Jungs legen ihm einen sauberen Klangteppich. Der Spaß ist ihnen anzumerken.

Was auch Guido Pyka freut. Der Selmer Profimusiker betreut die Band von Anfang an. Von den Zeiten, als sie auf der Selmer Musikbühne während des Stadtfestes 2014 ihren ersten Auftritt mit gecoverten Songs hatten, über Auftritte in Bergkamen oder beim ökumenischen Gemeindefest auf Cappenberg bis hin zu eben jenen Auftritt beim School Jam mit eigenen Songs und deutschen Texten. "Die Jungs sind ein Glücksfall", sagt der 44-Jährige.

 

 

Lesen Sie jetzt