Karsten Gransch hat entschieden, sich als Heilpraktiker selbstständig zu machen – mitten in der Pandemie.
Karsten Gransch hat entschieden, sich als Heilpraktiker selbstständig zu machen - mitten in der Pandemie. © Günther Goldstein
Eigene Praxis

Karsten Gransch wagt den Weg vom Handwerk zum Heilpraktiker in Bork

Vom Handwerk zum Heilpraktiker - Karsten Gransch ist einen ungewöhnlichen Weg gegangen. Seit Mitte 2021 hat er eine eigene Praxis in Bork, die er mitten in der Pandemie eröffnet hat.

Sich seine Träume erfüllen, das traut sich nicht jeder. Auch Karsten Gransch ist eher ein Mensch, für den Sicherheit wichtig ist. Zumal er zweifacher Familienvater ist. Doch seine Frau hat ihm Mut gemacht, als er überlegte, eine eigene Praxis als Heilpraktiker in Bork zu eröffnen.

Nebenberufliche Ausbildung

Kurzarbeit und Hausbesuche

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin
Beate Rottgardt, 1963 in Frankfurt am Main geboren, ist seit 1972 Lünerin. Nach dem Volontariat wurde sie 1987 Redakteurin in Lünen. Schule, Senioren, Kultur sind die Themen, die ihr am Herzen liegen. Genauso wie Begegnungen mit Menschen.
Zur Autorenseite
Beate Rottgardt

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.