Kitas und Schulen in Selm: Lockerungen stehen jetzt fest

Coronavirus

In den Schulen und Kitas in Selm werden die Corona-Regeln etwas gelockert - das haben Kreis und Stadt am Dienstag endgültig bestätigt. Auch die Start-Daten stehen jetzt fest.

Selm

11.05.2021, 17:16 Uhr / Lesedauer: 1 min
Zurück in die Kita können Kinder aus Selm ab Mittwoch (12. Mai).

Zurück in die Kita können Kinder aus Selm ab Mittwoch (12. Mai). © Marie Rademacher (Archiv)

Gute Nachrichten für Kinder in der Stadt Selm: In Kindertagesstätten und Schulen werden die Regeln wieder ein bisschen gelockert. Zum Hintergrund: Die Inzidenz im Kreis Unna lag am Montag (10. Mai) an fünf aufeinander folgenden Tagen unter 165. „Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW (MAGS) hat dies jetzt per Allgemeinverfügung bestätigt“, heißt es dazu in einer Pressmitteilung des Kreises Unna.

Alle Kinder können wieder in die Kita

Entsprechend hatte auch die Stadt Selm am Dienstagmorgen verkündet: „Das bedeutet, dass die Schulen in den Wechselunterricht und Kindertageseinrichtungen in den eingeschränkten Regelbetrieb wechseln können.“ Ab Mittwoch (12. Mai) wird bereits in den Kitas gelockert. Alle Kinder können dann wieder in die Einrichtung kommen. „Die wöchentliche Betreuungszeit ist jedoch um zehn Stunden verringert“, so die Stadt.

In den Schulen geht es erst nächste Woche los: Ab Montag (17. Mai) geht es hier wieder in den Wechselunterricht. Zwar liegt dann eine Woche zwischen der ersten ausreichend langen Grenzwertunterschreitung und dem Start der gelockerten Regeln. Das Schulamt im Kreis Unna hatte sich aber dafür entschieden, damit die Schulen die Änderung besser planen können.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt