Kunst- und Keksemarkt lockte mit Weihnachtsduft und Musical

Overbergschule

SELM Weihnachtsduft, aber auch der Geruch von frischen Reibekuchen empfingen die Besucher beim Kunst- und Keksemarkt an der Overbergschule. Der Förderverein, die Lehrerinnen und auch die Mädchen und Jungen hatten wieder ein buntes Program vorbereitet.

von Von Theo Wolters

, 24.11.2009, 17:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Overberger-Theater-Kids führten ihr neues Stück auf.

Die Overberger-Theater-Kids führten ihr neues Stück auf.

In der Eingangshalle gab es kulinarische Genüsse. Kekse, Likör, Marmelade, Pralinen und Quittenbrot präsentierten sich verführerisch. Süßigkeiten, Popcorn und Schokoladenäpfel zogen besonders die Kinder an.  Draußen brutzelten Reibekuchen in der großen Pfanne. Für Würstchen und Pommes nahmen die Besucher auch Wartezeiten in Kauf.

Nervös waren die Overberg-Theaterkids, denn sie zeigten erstmals vor Publiukm ihr neues Musical „Auf nach Dortmund“. Es handelt von Weihnachtsbäumen, von denen die größeren von Holzfällern nach Dortmund gebrachht werden. Dort werden sie ein Teil des größten Weihnachtsbaums der Welt. 

Lesen Sie jetzt