Überblick

Landtagswahl 2022: Das sind die Direktkandidaten im Wahlkreis Unna II

Auf den Wahlzetteln im Wahlkreis Unna II finden sich am Sonntag, 15. Mai, die Namen von acht Direktkandidaten. Wer sie sind, zeigen wir in einem kurzen Überblick.
Acht Direktkandidaten wollen im Wahlkreis Unna II in den Landtag von NRW einziehen. © Grafik Martin Klose

Die Entscheidung fällt am Sonntag, 15. Mai: Dann wählen die Bürgerinnen und Bürger in NRW ihren neuen Landtag. Auch im Wahlkreis Unna II, zu dem die Städte Selm, Lünen und Werne gehören. Acht Direktkandidaten gibt es in dem Wahlkreis. Wer sind sie? Ein Überblick:

Rainer Schmeltzer (SPD) ist seit 2000 Abgeordneter im Landtag, von 2015 bis 2017 war er Minister für Arbeit, Integration und Soziales. Er hat die Direktkandidatur fünf Mal in Folge gewonnen, tritt jetzt zum sechsten Mal an.

Ina Scharrenbach (CDU) war 2012 bis 2017 Abgeordnete des NRW-Landtags, seit Juni 2017 ist sie NRW-Ministerin für Heimat, Kommunales, Bauen und Gleichstellung. Vor dem Einstieg in die Politik war sie Bankkauffrau bei der Sparkasse Kamen, studierte Betriebswirtschaft und war bis zur Landtagswahl 2012 bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young tätig.

Dr. Gerrit Heil (Grüne) ist zum ersten Mal bei einer Landtagswahl als Kandidat dabei. Seine politischen Anfänge gehen jedoch bis ins Jahr 1990 zurück. 2014 wurde er in den Gemeinderat von Bönen gewählt, seit 2020 ist er im Kreistag und im Ruhrparlament.

Friederike Hagelstein (AfD) studiert Geografie an der Ruhr-Universität Bochum im sechsten Semester. Sie sitzt als Vorsitzende der Zwei-Personen-Fraktion der AfD im Stadtrat von Lünen.

Pascal Rohrbach (FDP) ist seit 2019 Vorsitzender der FDP in Lünen und seit 2020 Kreisschatzmeister der FDP Kreis Unna. Er ist außerdem Büroleiter bei der FDP-Landtagsfraktion NRW.

Rebekka Kämpfe (Linke) kommt aus Werne und ist schon als Direktkandidatin bei der Bundestagswahl angetreten. Damals holte sie 4,52 Prozent der Wählerstimmen. Sie studiert Soziale Arbeit und ist der Partei im Jahr 2020 beigetreten.


Jens Röppenack (PARTEI)
ist seit 2021 in der PARTEI – zum ersten Mal kandidiert er für den Landtag. Es ist auch das erste Mal überhaupt, dass die PARTEI im Wahlkreis Unna II einen Direktkandidaten stellt. Jens Röppenack wohnt in Bork.


Ralf Piekenbrock (Familien-Partei)
kehrte der CDU 2016 mit Gründung der Partei „Demokratische Bürger Deutschland“ (DBD) den Rücken. DBD hat sich mittlerweile der Familien-Partei angeschlossen. Seitdem ist Ex-DBD-Chef Piekenbrock Generalsekretär der Familien-Partei. Er ist außerdem Mitglied im Selmer Stadtrat.

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.