Lebensmittel aus Polen auf der Kreisstraße in Selm: „Polskie Smaki“ hat eröffnet

rnPolnische Lebensmittel

Ein Geschäft für polnische Lebensmittel hat jetzt auf der Kreisstraße in Selm geöffnet: Bei „Polskie Smaki“ gibt es Spezialitäten aus dem deutschen Nachbarland.

Selm

, 05.12.2019, 23:25 Uhr / Lesedauer: 2 min

Piroggi, Borschtsch, über Buchenholz geräucherte Wurst, Bigos und gefüllte Kroketten - so schmeckt Polen. Wer gerne Spezialitäten aus dem deutschen Nachbarland isst, kann sich seit Donnerstag, 28. November 2019, in einem speziellen Geschäft in Selm damit eindecken. „Polskie Smaki“ heißt der Laden, der gerade neu an der Kreisstraße 86 eröffnet hat.

Monika Popinski (42) betreibt das Geschäft. Für die gelernte Buchhalterin, die in Witten wohnt und aus Polen stammt, ist der Selmer Laden bereits der dritte: Auch in Witten und in Dortmund gibt es „Polskie Smaki“. Das Geschäft in Witten betreibt Monika Poponski seit über zwei Jahren, das in Dortmund hat vor zwei Monaten eröffnet.

Bedarf an polnischen Lebensmitteln in Selm sei da

Wieso sie sich entschlossen hat, ein Geschäft in Selm zu eröffnen, ist schnell erklärt. Auf einer Urlaubsreise hat Monika Popinski die ebenfalls aus Polen stammende Selmerin Agnes Kolodziej kennengelernt. Und die hat ihr erzählt, dass es auch hier Bedarf für ein solches Geschäft gebe.

Lebensmittel aus Polen auf der Kreisstraße in Selm: „Polskie Smaki“ hat eröffnet

Agnes Kolodziej (v.l.), Monika Popinski und Michalina Misiolek kümmern sich in den neuen Geschäft um die Kunden. © Marie Rademacher

Heute steht jene Agnes Kolodziej in dem Selmer Geschäft hinter der Theke. Zusammen mit Michalina Misiolek, einer weiteren Angestellten aus Selm mit Wurzeln in Polen, kümmert sie sich vor Ort um die Kunden.

„Selm brauchte so ein Geschäft“, sagt Michalina Misiolek. Hier gebe es viele Menschen mit Wurzeln in Polen oder in Russland, was kulinarisch ja nicht weit voneinander entfernt sei.

Fisch, Schnaps und Zeitschriften

Aber, das sagen alle drei Frauen ganz deutlich, es ist nicht so, dass das Geschäft nur für die spezielle Klientel ist. Alle sind willkommen, sagen sie, egal welcher Nationalität.

Lebensmittel aus Polen auf der Kreisstraße in Selm: „Polskie Smaki“ hat eröffnet

Es gibt im Geschäft mehrere Verkaufsregale und auch eine Frischetheke. © Marie Rademacher

Sie können in dem Geschäft nicht nur frische Wurstwaren aus Katowitz kaufen, sondern auch auf typisch polnische Art geräucherten Fisch, Schnaps, Zeitschriften in polnischer Sprache, das Nationalgericht Bigos (ein Krauteintopf mit Fleisch) in der Fertigwarenabteilung, tiefgefrorene Piroggen, Käsespezialitäten, Gemüse, Getränke, Süßigkeiten, Brot, das in einer polnischen Bäckerei in Holland gebacken wird, und noch vieles, vieles mehr.

„Polskie Smaki“ hat von Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr geöffnet, samstags von 9 bis 14 Uhr.

Lesen Sie jetzt