Musikfestival Schloss Cappenberg erst wieder 2017

Umbau- und Renovierungsarbeiten

Die Freunde klassischer Musik müssen in diesem Jahr auf ein beliebtes Festival verzichten. Aufgrund der Umbau- und Renovierungsarbeiten am Südflügel/Museumstrakt und entsprechender Einschränkungen im Bereich des Schlosshofs wird das Musikfestival Schloss Cappenberg erst wieder im Frühjahr 2017 stattfinden.

CAPPENBERG

, 05.03.2016, 05:58 Uhr / Lesedauer: 1 min
Musikfestival Schloss Cappenberg erst wieder  2017

Sebastian Graf von Kanitz mit seinem Jagdhorn.

2017 werden die Künstlerische Leiterin Mirijam Contzen und ihre Kollegen an die vergangenen zehn Festivals anknüpfen, teilte die Verwaltung Graf von Kanitz mit.

Von der Baustelle unmittelbar betroffen ist die Nutzung des Foyers und der Südterrasse im Erdgeschoss sowie der Zugang des Freiherr-vom-Stein-Saals, in dem die sonntägliche Matinee stattfindet. Auch wegen der veränderten räumlichen Situation vor dem Haupteingang wird das Festival um ein Jahr zu verlegt.

Erlesenes Kammermusik-Programm 

Zur Wiederöffnung des Museums im Frühjahr 2017 durch den Kreis Unna und den Landschaftsverband Westfalen-Lippe soll es nicht nur neu gestaltete Ausstellungen geben, sondern auch ein erlesenes, vielseitiges Kammermusik-Programm im einzigartigen Ambiente von Schloss Cappenberg.

Die Festivalleitung gemeinsam mit Mirijam Contzen freut sich auf ein musikalisches Wiedersehen. Es ist übrigens das zweite Mal, dass das Musikfestival pausiert. Vor einigen Jahren musste Mirijam Contzen das Festival absagen, weil sie ihre Zwillinge erwartete.

Lesen Sie jetzt