Nach neuer Verfügung des Landes NRW: Musikschulen in Selm öffnen wieder

Corona

Die Landesregierung in NRW hat mit Blick auf den Betrieb von Musikschulen eine Präzisierung der Corona-Schutzverordnung vorgenommen. Unterricht kann wieder in Präsenz stattfinden.

Selm

06.11.2020, 13:20 Uhr / Lesedauer: 1 min
Wie viele andere Musikschulen, kann auch die Musikschule in Selm wieder öffnen.

Wie viele andere Musikschulen, kann auch die Musikschule in Selm wieder öffnen. © picture alliance / Patrick Pleul

An der Selmer Musikschule dürfen Schüler jetzt wieder Unterricht in Präsenz machen. Die Musikschule Selm begrüße diese Klarstellung und Präzisierung der Coronaschutzverordnung und die sofortige Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts, sowohl in der Musikschule als auch in den Schulkooperationen der Selmer Grundschulen (JeKits), des Städtischen Gymnasiums (Bandprojekt) und des Förderschulzentrums Nord (Musikpause). Dies erklärt die Musikschule in einer Pressemitteilung.

Musik mit Abstand und Masken

„Wir freuen uns sehr, dass wir den Unterrichtsbetrieb wieder aufnehmen dürfen und weiterhin musikalische Bildungsarbeit leisten können. Wir werden mit dieser verantwortungsvollen Situation achtsam und sorgfältig umgehen und dabei immer das Infektionsgeschehen im Auge behalten“, erklärt die Leiterin der Musikschule, Verena Volkmer.

Jetzt lesen

Aus Gründen des Infektionsschutzes und zur Vermeidung zusätzlicher Kontakte bleiben die Kurse Musikgarten, musikalische Früherziehung, Ballett und Kinderchor zunächst weiterhin ausgesetzt bzw. werden nach Möglichkeit mit Online-Angeboten weitergeführt. Der Musikschulunterricht findet unter Einhaltung strenger Hygienevorschriften statt. Hierzu gehören das Tragen einer Mund-Nasenbedeckung auch im Unterricht, das regelmäßige Lüften der Unterrichtsräume, das Waschen und Desinfizieren der Hände vor und nach dem Unterricht sowie das Einhalten der Abstände.

Lesen Sie jetzt