Nach Umleitung: Stadt will Verkehrssituation an der Südkirchener Straße sicherer machen

Neue Geschwindigkeitstafeln

Die Straße „Auf der Geist“ in Selm ist wegen einer Baustelle gesperrt. Wegen der Umleitung fahren jetzt mehr Autos über die Südkirchener Straße. Doch dort liegen drei Schulen.

Selm

10.04.2019, 13:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Nach Umleitung: Stadt will Verkehrssituation an der Südkirchener Straße sicherer machen

Auf der Südkirchener Straße weisen digitale Schilder Verkehrsteilnehmer darauf hin, dass sie zu schnell oder - wie in diesem Fall - ordnungsgemäß fahren. © Arndt Brede

Die Umleitung für die Baustelle auf der Straße „Auf der Geist“ führt unter anderem über die Südkirchener Straße. Dort haben gleich drei Schulen - Ludgerigrundschule, Selma Lagerlöf-Sekundarschule und Otto-Hahn-Realschule - ihren Standort.

Vor allem morgens kommt es daher im Bereich der Schulen zu einem erhöhten Verkehrsaufkommen, das durch die Umleitung noch einmal etwas größer geworden ist.

Geschwindigkeitstafeln und Piktogramm auf der Straße

Um die Verkehrssituation, vor allem für die Schülerinnen und Schüler, sicherer zu gestalten, hat die Stadt Selm nun ein ganzes Maßnahmenpaket geschnürt. Die beiden stadteigenen Geschwindigkeitstafeln sind auf der Südkirchener Straße aufgestellt worden. Diese zeigen an, wenn zu schnell oder auch vorschriftsmäßig gefahren wird.

Auch wird auf der Straße das geltende Tempolimit von 30 km/h in Form eines Piktogramms aufgebracht. Als weitere Maßnahme wird der ordnungsbehördliche Außendienst vor allem morgens den Bereich kontrollieren. „Wir versprechen uns davon, dass sich die Verkehrssituation dort entspannt“, betont der zuständige Dezernent Stephan Schwager.

Appell an Eltern: Hol- und Bringzone nutzen

Die Stadtverwaltung appelliert in diesem Zusammenhang noch einmal an die Eltern, ihre Kinder, wenn möglich, nicht mit dem Auto zur Schule zu bringen. Wer sein Kind mit dem Auto zur Schule bringen muss, der kann auf die Hol- und Bringzone an der Straße „Zur alten Windmühle“ ausweichen. Dort gibt es eine ausgewiesene Zone, wo Eltern ihre Kinder morgens oder mittags absetzen oder abholen können.

Nach Umleitung: Stadt will Verkehrssituation an der Südkirchener Straße sicherer machen

An der Straße Zur Alten Windmühle liegt eine Hol- und Bringzone. © Nele Falke (A)

„Den Weg zur Schule von der Hol- und Bringzone können die Schülerinnen und Schüler leicht und sicher zu Fuß und ohne eine verkehrsreiche Straße überqueren zu müssen gehen“, teilt die Verwaltung mit.

Lesen Sie jetzt