Neuer Lesestoff in der BIB

65 Romane

Die Stadtbibliothek (BIB) meldet sich mit zahlreichen neuen Romanen aus der Winterpause zurück. Damit den Selmer Bürgern der Lesestoff nicht ausgeht, hat die Bibliothek 65 aktuelle Romane für Erwachsene zusammengestellt.

SELM

12.01.2011, 17:02 Uhr / Lesedauer: 1 min
Viel Lesestoff.

Viel Lesestoff.

Mit dabei auch "Gott im Reiskorn" von Mariam Kühsel-Hussaini. Das Buch erzählt die Geschichte einer alten afghanischen Kalligraphenfamilie Ende der 50er Jahre. Sayed Da‘ ud Hussaini, der Kalligraph des Königs und einer der Besten des Orient, führt den Leser in die Herzkammer des Orient, in die Schreibkunst der Kalligraphie und die Poesie Afghanistans ein. Er beherrschte seine Kunst so perfekt, das er eine Sure des Koran auf ein Reiskorn zeichnen konnte. Der Roman, geschrieben von seiner Tochter, ist zugleich eine Liebeserklärung an das Afghanistan der 50er Jahre und stellt die höchste Stufe der Integration dar. Die Autorin lebt seit Jahren in Deutschland und nutzt die grenzenlose Ausdruckskraft der deutschen Sprache, um die Reichtümer des Orients zu vermitteln.

Das eigens erstellte Literaturverzeichnis beschreibt alle 65 Titel detailliert. Es liegt in der Bibliothek aus oder kann als pdf-Dokument heruntergeladen werden.   

Lesen Sie jetzt