Die Hauptstraße/ Ecke Waltroper Straße ist am Morgen noch sehr ruhig: Gerade am Nachmittag ist hier aber oft viel los. Deshalb soll es dort bald einen Zebrastreifen geben. © Marie Rademacher
Hauptstraße

Neuer Zebrastreifen: Stadt setzt sich für Verkehrssicherheit in Bork ein

Aus Gründen der Verkehrssicherheit, so schreibt es die Stadt, wird es in Bork bald an einer viel befahrenen Stelle einen Zebrastreifen geben.

Mal eben zum Bäcker, zum Arzt, zur Bank oder zur Apotheke: Seit es den neuen Gebäudekomplex von der Volksbank in Bork an der Hauptstraße Ecke Waltroper Straße gibt, gibt es auch ein erhöhtes Aufkommen von Fußgängern vor Ort. Da an der Stelle aber auch viele Autos entlang fahren oder am Straßenrand parken, kann es schon mal etwas unübersichtlich werden. Ein Problem, das auch die Stadt Selm erkannt hat. Ein Zebrastreifen soll es lösen.

Zebrastreifen und Beleuchtung

Über die Autorin
Redakteurin
Ich mag Geschichten. Lieber als die historischen und fiktionalen sind mir dabei noch die aktuellen und echten. Deshalb bin ich seit 2009 im Lokaljournalismus zu Hause.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.