Noch ein Termin: "Selm trifft sich" kam 2017 gut an

Fotos vom Dienstag

"Selm trifft sich" – der Name passt. Denn viele Besucher waren den Sommer über dem Ruf von Veranstalter Wilfried Reckers gefolgt und trafen sich gerne bei Wein, Bier und guter Musik. Und ein Termin steht ja noch an. Beim Treffen am Dienstag in der Altstadt kamen wieder 200 Selmer zusammen. Hier gibt es die Fotos dazu.

SELM

, 06.09.2017, 17:18 Uhr / Lesedauer: 1 min
Noch ein Termin: "Selm trifft sich" kam 2017 gut an

200 Besucher feierten bei "Selm trifft sich" in der Altstadt.

Veranstalter Reckers: „Trotz manchmal widriger Wetterumstände hatten die Besucher immer gute Laune. Das zeigt, dass sich die Veranstaltung über die Sommermonate etabliert hat“, sagte er.

Bei „Selm trifft sich“ am vergangenen Dienstagabend auf dem Platz Wulfert`s Höfken in der Altstadt an der Breiten Straße feierten rund 200 Gäste bei Getränken, Knabbereien und vor allem Live-Musik.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So war "Selm trifft sich" am 5.9.2017

Bei „Selm trifft sich“ am Dienstagabend auf dem Platz Wulfert`s Höfken in der Altstadt an der Breiten Straße feierten rund 200 Gäste bei Getränken, Knabbereien und vor allem Live-Musik.
06.09.2017
/
200 Besucher feierten bei "Selm trifft sich" in der Altstadt.© Foto: Jennifer von Glahn
200 Besucher feierten bei "Selm trifft sich" in der Altstadt.© Foto: Jennifer von Glahn
200 Besucher feierten bei "Selm trifft sich" in der Altstadt.© Foto: Jennifer von Glahn
200 Besucher feierten bei "Selm trifft sich" in der Altstadt.© Foto: Jennifer von Glahn
200 Besucher feierten bei "Selm trifft sich" in der Altstadt.© Foto: Jennifer von Glahn
200 Besucher feierten bei "Selm trifft sich" in der Altstadt.© Foto: Jennifer von Glahn
200 Besucher feierten bei "Selm trifft sich" in der Altstadt.© Foto: Jennifer von Glahn
200 Besucher feierten bei "Selm trifft sich" in der Altstadt.© Foto: Jennifer von Glahn
200 Besucher feierten bei "Selm trifft sich" in der Altstadt.© Foto: Jennifer von Glahn
200 Besucher feierten bei "Selm trifft sich" in der Altstadt.© Foto: Jennifer von Glahn
200 Besucher feierten bei "Selm trifft sich" in der Altstadt.© Foto: Jennifer von Glahn
200 Besucher feierten bei "Selm trifft sich" in der Altstadt.© Foto: Jennifer von Glahn
200 Besucher feierten bei "Selm trifft sich" in der Altstadt.© Foto: Jennifer von Glahn
200 Besucher feierten bei "Selm trifft sich" in der Altstadt.© Foto: Jennifer von Glahn
200 Besucher feierten bei "Selm trifft sich" in der Altstadt.© Foto: Jennifer von Glahn
200 Besucher feierten bei "Selm trifft sich" in der Altstadt.© Foto: Jennifer von Glahn
200 Besucher feierten bei "Selm trifft sich" in der Altstadt.© Foto: Jennifer von Glahn
200 Besucher feierten bei "Selm trifft sich" in der Altstadt.© Foto: Jennifer von Glahn
200 Besucher feierten bei "Selm trifft sich" in der Altstadt.© Foto: Jennifer von Glahn
200 Besucher feierten bei "Selm trifft sich" in der Altstadt.© Foto: Jennifer von Glahn
200 Besucher feierten bei "Selm trifft sich" in der Altstadt.© Foto: Jennifer von Glahn
200 Besucher feierten bei "Selm trifft sich" in der Altstadt.© Foto: Jennifer von Glahn
200 Besucher feierten bei "Selm trifft sich" in der Altstadt.© Foto: Jennifer von Glahn
Schlagworte Selm

Sonst sei die Anzahl der Besucher deutlich höher gewesen, bilanzierte Reckers, man habe gemerkt, dass die Ferien vorbei seien und viele Leute wieder früher raus müssten. Insgesamt sei er aber zufrieden – insbesondere, weil die sich treffenden Selmer alle mit fröhlicher Stimmung und entsprechend ausgelassen dabei gewesen wären.

Für Sound aus den 50er- und 60er-Jahren sorgte am Dienstag die Band Firebirds, eine Rock 'n Roll-Band mit Coversongs und Rockabilly-Outfits.

Tanzfläche wird aufgebaut

„Man muss mit vielfältiger Partymusik auch den Nerv der Stadt treffen“, begründet Reckers seine musikalische Auswahl der vergangenen Veranstaltungen. Hits, Schlager und Rock würden besonders gut ankommen.

Für das letzte Event aus der Partyreihe in diesem Jahr am Dienstag, 12. September, will Reckers sogar eine Tanzfläche aufbauen lassen. „Daran, dass ‚Selm trifft sich‘ so gut angenommen wird, sieht man deutlich, dass Selm so eine Veranstaltung braucht“, sagte der Organisator.

"Immer gut angenommen worden"

Auch den Zuspruch vonseiten der Stadt habe er gespürt, man habe ihm die Organisation leicht gemacht. So eine Veranstaltung bei freiem Eintritt und guter Musik sei schon top, ist das Fazit des Veranstalters. „‘Selm trifft sich‘ ist immer gut angenommen worden.“

Entsprechend plant er bereits für das kommende Jahr. „Selm trifft sich“ habe sich etabliert und solle auf alle Fälle als fester Bestandteil im sommerlichen Veranstaltungsprogramm fortgeführt werden. 

Jetzt lesen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt