Norbert Rethmann ist jetzt Ehrenbürger von Selm

Bekannter Unternehmer

Der Unternehmer Norbert Rethmann, Ehrenvorsitzender des Aufsichtsrates der Rethmann-Gruppe, ist jetzt Ehrenbürger der Stadt Selm. Am Freitag wurde ihm von Bürgermeister Mario Löhr die Urkunde überreicht. Rethmann zeigte sich sehr dankbar für diese Auszeichnung - obwohl er mittlerweile gar nicht mehr in Selm lebt.

SELM

, 02.10.2015, 15:15 Uhr / Lesedauer: 2 min
Norbert Rethmann ist jetzt Ehrenbürger von Selm

Der Unternehmer Norbert Rethmann ist jetzt Ehrenbürger der Stadt Selm. Er lebt heute zwar in Mecklenburg-Vorpommern, hat nach eigenem Bekunden aber noch eine enge Verbindung zur Heimat.

Mario Löhr ging in seiner Laudatio auf die vielen Verdienste von Norbert Rethmann ein. „Ihr Wirken in und für unsere Stadt hat sich auf viele Bereiche erstreckt. Ihr Schaffen als Unternehmer sowie als Förderer von Kunst, Sport und Wissenschaft hat tiefe Spuren hinterlassen im wirtschaftlichen und kulturellen Leben von Selm. Alles aufzuzählen, was Sie in Ihrem taten- und einflussreichen Leben geleistet haben, das würde heute viel zu weit führen“, betonte der Bürgermeister. Mit der Ernennung zum Ehrenbürger möchte die Stadt Selm, so der Bürgermeister weiter, große Anerkennung für das vielfältige Engagement für Selm zum Ausdruck bringen.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Festakt für Norbert Rethmann

Der Unternehmer Norbert Rethmann, Ehrenvorsitzender des Aufsichtsrates der Rethmann-Gruppe, ist jetzt Ehrenbürger der Stadt Selm. Am Freitag wurde ihm von Bürgermeister Mario Löhr die Urkunde überreicht.
02.10.2015
/
Am Freitag wurde ein festlicher Empfang für den neuen Ehrenbürger der Stadt Selm, Norbert Rethmann, ausgerichtet.© Foto: Theo Wolters
Am Freitag wurde ein festlicher Empfang für den neuen Ehrenbürger der Stadt Selm, Norbert Rethmann, ausgerichtet.© Foto: Theo Wolters
Am Freitag wurde ein festlicher Empfang für den neuen Ehrenbürger der Stadt Selm, Norbert Rethmann, ausgerichtet.© Foto: Theo Wolters
Am Freitag wurde ein festlicher Empfang für den neuen Ehrenbürger der Stadt Selm, Norbert Rethmann, ausgerichtet.© Foto: Theo Wolters
Am Freitag wurde ein festlicher Empfang für den neuen Ehrenbürger der Stadt Selm, Norbert Rethmann, ausgerichtet.© Foto: Theo Wolters
Am Freitag wurde ein festlicher Empfang für den neuen Ehrenbürger der Stadt Selm, Norbert Rethmann, ausgerichtet.© Foto: Theo Wolters
Am Freitag wurde ein festlicher Empfang für den neuen Ehrenbürger der Stadt Selm, Norbert Rethmann, ausgerichtet.© Foto: Theo Wolters
Am Freitag wurde ein festlicher Empfang für den neuen Ehrenbürger der Stadt Selm, Norbert Rethmann, ausgerichtet.© Foto: Theo Wolters
Selms Bürgermeister Mario Löhr bei seiner Rede© Foto: Theo Wolters
Die Urkunde© Foto: Theo Wolters
Mario Löhr überreichte das wertvolle Dokument.© Foto: Theo Wolters
Mario Löhr überreichte das wertvolle Dokument.© Foto: Theo Wolters
Eine Verdienstmedaille für Norbert Rethmann.© Foto: Theo Wolters
Seine Ehefrau Irmgard Rethmann bekam Blumen vom Bürgermeister.© Foto: Theo Wolters
Blumen für Irmgard Rethmann.© Foto: Theo Wolters
Das Ehepaar hat vier gemeinsame Söhne: Irmgard und Norbert Rethmann.© Foto: Theo Wolters
Thomas Bredohl spielte am Klavier.© Foto: Theo Wolters
Norbert Rethmann bei seiner Rede.© Foto: Theo Wolters
Norbert Rethmann bedankt sich bei Verena Volkmer und Thomas Bredohl.© Foto: Theo Wolters
Thomas Bredohl und Verena Volkmer sorgten für den musikalischen Rahmen.© Foto: Theo Wolters
Thomas Bredohl und Verena Volkmer sorgten für den musikalischen Rahmen.© Foto: Theo Wolters
Die Fraktionsvorsitzenden Dieter Kleinwächter (v.l.), Wolfgang Jesek, Maria Lipke und Werner Sell überreichten einen Blumenstrauß.© Foto: Theo Wolters
Schlagworte Selm

Norbert Rethmann zeigte sich tief bewegt und dankbar über die Auszeichnung. „Ich freue mich sehr, dass mir die Stadt Selm die Ehrenbürgerschaft verleiht. Auch wenn ich häufig Reisen zu den Standorten unserer Unternehmensgruppe in vielen Ländern mache und mittlerweile nicht mehr in Selm wohne, so ist die Stadt ein fester Bestandteil meines Lebens – ein Ort, an den ich immer wieder gerne zurückkehre. Hier wohnen meine Freunde, Verwandten, Menschen, die mir wichtig sind und mich und meine Familie seit Jahrzehnten begleiten. Hier bin ich groß geworden; die Region hat mich persönlich und auch unsere unternehmerischen Aktivitäten geprägt“, sagte er in seiner Dankesrede. Zur Rethmann-Gruppe gehören die Unternehmen Remondis, Rhenus und Saria.

Das ist Norbert Rethmann:

  • Rethmann wurde am 14. September 1939 als drittes Kind des Fuhrunternehmers Josef Rethmann in Selm geboren. Er ist verheiratet und hat vier Söhne: Klemens, Ludger, Georg und Martin.
  • Er absolvierte eine Schlosserlehre, die er 1958 beendete. 1961 trat Norbert Rethmann in die Firma seines Vaters ein und fuhr den ersten Müllwagen des Betriebs. Die Firma hatte 1959 den Auftrag für die erste staubfreie Abfuhr im Selmer Stadtgebiet erhalten.
  • 1963 wurde die Firma geteilt: Norbert Rethmann übernahm den Bereich Müllabfuhr, sein Bruder Josef die Spedition.
  • 1969 übergab Josef Rethmann die Firma an seinen Sohn Norbert.
  • 1989 wurde das Familienunternehmen Rethmann gegründet. 1993 übernahm Norbert Rethmann den Vorsitz im Aufsichtsrat der Rethmann AG. Am 24. September 2009 gab er den Vorsitz an seinen Sohn Dr. Martin Rethmann ab. Seitdem ist er Ehrenvorsitzender im Aufsichtsrat der Rethmanngruppe.
  • 1996 zog er auf ein Gut nach Wanckow in Mecklenburg-Vorpommern. Von 1999 bis 2009 war er ehrenamtlicher Bürgermeister in der Gemeinde Kobrow im Landkreis Parchim in Mecklenburg-Vorpommern.
  • Norbert Rethmann war Pfarrgemeinderatsvorsitzender von St. Josef und 1. Vorsitzender der Schützenbruderschaft St. Fabian und Sebastian. Zudem hat er unter anderem mehr als 35 Jahre gemeinsam mit seiner Frau Irmgard die Pfadfinder St. Josef unterstützt.

Das sind die bisherigen Ehrenbürger Selms:

  • Bernhard Sroka, Geboren 1884, war der erste Ehrenbürger. Er erhielt die Auszeichnung 1961. Er war von 1948 bis 1961 stellvertretender Bürgermeister der Gemeinde Selm.
  • Wilhelm Liebtrau wurde 1963 zum Ehrenbürger Selms ernannt. Liebetrau, geboren im Jahr 1892, war von 1948 bis 1962 Bürgermeister der Gemeinde Selm.
  • Josef Stucht wurde im Jahr 1967 der dritte Ehrenbürger Selms. Er war von 1958 bis 1966 Bürgermeister von Bork.
  • Albert Uebbert erhielt 1976 die Ernennung zum Ehrenbürger. Uebbert war direkt nach dem Krieg Amtsbürgermeister in Bork. 
  • Ferdinand Spahn wurde 1984 Ehrenbürger. Von 1967 bis 1974 war er Bürgermeister in Bork. 
  • Ernst Kraft, geboren am 25. Mai 1924, erhielt die Auszeichnung 1995. Von 1962 bis 1964 und ab 1969 war er Bürgermeister in Selm und von 1967 bis 1974 Amtsbürgermeister des Amtes Bork.

 

Lesen Sie jetzt