Nullrunde: Keine einzige Corona-Neuinfektion für Selm gemeldet

Coronavirus

Die Coronazahlen in Selm sind am Freitag (18. Juni) nicht gestiegen - im Gegenteil: Mit zwei weiteren Genesenen ist die Zahl der aktuell infizierten Menschen zurückgegangen.

Selm

, 18.06.2021, 15:58 Uhr / Lesedauer: 1 min
Keine Corona-Neuinfektionen sind am Freitag für Selm gemeldet worden.

Keine Corona-Neuinfektionen sind am Freitag für Selm gemeldet worden. © picture alliance/dpa

Das hat es auch lange nicht gegeben: Im gesamten Kreis Unna sind am Freitag (18. Juni) keine Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet worden. Auch in Selm also steigt die Gesamtzahl der bisher dokumentierten Fälle nicht. 1132 tauchen derzeit in der Statistik auf.

Allerdings sind davon nur 18 tatsächlich auch gerade aktiv infiziert - zwei Menschen weniger als noch am Donnerstag. Die Zahl der Genesenen ist entsprechend um zwei gestiegen: 1078 Fälle, die in Selm bestätigt worden waren, gelten mittlerweile als gesundet.

Todesfälle hat es keine weiteren gegeben. Nicht in Selm und auch nicht im gesamten Kreis Unna. Insgesamt sind seit Ausbruch der Pandemie im vergangenen Jahr 36 Menschen mit Wohnort in Selm in Zusammenhang mit dem Virus gestorben. Seit Anfang Mai ist diese Zahl nicht weiter gewachsen.

Der Inzidenzwert für den Kreis Unna liegt nach Angaben des Robert Koch-Instituts bei 8,4 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner. Gemäß der Corona-Schutzverordnung gelten im Kreis also die Regeln der Stufe 1.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt