„Orgel rockt“ in der Ludgerikirche Besonderes Konzert in Selm

Patrick Gläser steht vor einer Orgel.
Patrick Gläser kommt mit der Veranstaltung "Orgel rockt" in die Ludgerikirche nach Selm. © Nina Piorr
Lesezeit

Orgel rockt – so heißt eine Veranstaltung, die am Mittwoch (25. Januar) um 19 Uhr im Rahmen der Reihe „4 Abende, 4 Kirchen, 4 Erlebnisse“ in der Kirche St. Ludger in Selm stattfindet.

„Patrick Gläser stellt dabei auf der Kirchenorgel symphonische Filmmusiken von John Williams, Steve Jablonski oder Hans Zimmer, neu adaptierte Rockklassiker von Queen bis Pink Floyd und Poptitel zum Beispiel von ABBA oder Camila Cabello vor“, heißt es in der Ankündigung der Veranstaltung.

Zwischen den Titeln baut Gläser immer wieder Brücken zwischen dem Publikum im Kirchenraum und der vermeintlich „weltlichen“ Musik von der Orgel, wie die Gemeinde erklärt.

Der Eintritt erfolgt auf Spendenbasis. Ein Teil der Kollekte ist für die Kirchengemeinde bestimmt. Veranstalter ist die katholische Kirchengemeinde St. Ludger.

Seit November 2009 spielt der Öhringer Organist und Chorleiter Patrick „Orgel rockt“-Konzerte. Inzwischen fanden 410 Konzerte mit rund 85.000 Zuhörern statt.

Rund 800 Musiktitel stehen auf der Wunschliste, die für „Orgel rockt“ gepflegt wird. Und es sind fünf CDs erschienen mit Live-Mitschnitten aus den Konzerten der Touren 1-4, sowie „Special Christmas – Orgel rockt zur Weihnachtszeit“.

Informationen zu den CDs, zu Spielorten und Terminen gibt es im Internet unter www.orgel-rockt.de, bei Instagram und auf der Facebookseite „orgel.rockt“.