Die Halbjahreszeugnisse stehen auch für die Selmer Schüler vor der Tür.
Die Halbjahreszeugnisse stehen auch für die Selmer Schüler vor der Tür. © picture alliance/dpa
Corona an Schulen

Persönlich, digital – mit der Post: Wie läuft die Zeugnisvergabe an Selmer Schulen?

Auch wenn das Schuljahr turbulent gewesen ist: Halbjahreszeugnisse gibt es auch dieses Jahr. Die Selmer Schulen verteilen sie unterschiedlich und sorgen sich um das, was noch kommen wird.

Die Zeugnisvergabe an den Selmer Schulen wird sich durch Corona in diesem Jahr anders ablaufen als gewohnt. Kein einzelnes Aufrufen, keine ausführlichen Gespräche, nur ein Brief. Die meisten Schulen in Selm werden ihre Halbjahreszeugnisse, die am 29. Januar verteilt würden, in diesem Jahr mit der Post zustellen. Die Overbergschule freut sich, dass die Stadt sich als Schulträger entschieden hat, sich um das Frankieren der Briefe zu kümmern: „Die Stadt ist so nett und übernimmt das Porto.“

Die neuen Fünftklässler werden zur Herausforderung

Über die Autorin
Redakteurin
Jahrgang 2000. Ist in Bergkamen aufgewachsen und nach Dortmund gekommen, um die große, weite Welt zu sehen. Überzeugte Europäerin mit einem Faible für Barockmusik, Politik und spannende Geschichten
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.