Nur gute Kenntnisse der einheimischen Pilze schützen vor möglichen Vergiftungen. Daher gilt: Nur Pilze mitnehmen, bei denen zu 100 Prozent sicher ist, dass sie genießbar sind. © AOK NordWest
Pilze

Pilze sprießen im Kreis Unna: Beim Sammeln ist Vorsicht geboten

Aufgrund der milden Witterung sind die Wälder im Kreis Unna in diesem Jahr ein besonderes Paradies für Pilzsammler. Allerdings ist Vorsicht geboten. Viele essbare Pilze haben giftige Doppelgänger.

Dank des für die Pilze sehr guten Wetters, sind viele Wälder im Kreis Unna ein Paradies für Sammler. Doch Vorsicht ist geboten, denn je mehr Pilze es gibt, desto größer ist die Gefahr einer Vergiftung.

Aufpassen beim Sammeln

Gefährliche Doppelgänger

Bücher und Apps – Wie gut sind sie?

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.