Bildergalerie

Premiere: Fronleichnamsprozession in Langern

Zum ersten Mal zu Fronleichnam gab es keine Prozession in Cappenberg, sondern in der benachbarten Bauerschaft Langern.
20.06.2019
/
Die Cappenberger Schützen waren nicht nur mit einer Fahnenabordnung dabei. Sie wechselten sich auch mit den Langerner Schützen ab beim Tragen des Baldachins,© Sylvia vom Hofe
Gelungene Premiere: Zum ersten Mal hat die Fronleichnamsprozession der Pfarrgemeinde St. Johannes Evangelist nicht in Cappenberg, sonden in Langern stattgefunden.© Sylvia vom Hofe
Gelungene Premiere: Zum ersten Mal hat die Fronleichnamsprozession der Pfarrgemeinde St. Johannes Evangelist nicht in Cappenberg, sonden in Langern stattgefunden.© Sylvia vom Hofe
Am Wegekreuz an der Ecke Am Sunderbach/Langernstraße war der dritte Segensaltar.© Sylvia vom Hofe
Gelungene Premiere: Zum ersten Mal hat die Fronleichnamsprozession der Pfarrgemeinde St. Johannes Evangelist nicht in Cappenberg, sonden in Langern stattgefunden.© Sylvia vom Hofe
Vor dem alten Wegekreuz mit der Aufschrift "Trag dein Kreuz, so trägt es dich, zur ewigen Heimat sicherlich" steht die Monstranz, das kostbare Zeigegefäß mit geweihtem Brot.© Sylvia vom Hofe
In der Kolpingsfamilie sind sowohl Cappenberrger als auch Langerner.© Sylvia vom Hofe
Gelungene Premiere: Zum ersten Mal hat die Fronleichnamsprozession der Pfarrgemeinde St. Johannes Evangelist nicht in Cappenberg, sonden in Langern stattgefunden.© Sylvia vom Hofe
Die Langerner Schützen waren zahlreich vertreten..© Sylvia vom Hofe
Der Langerner Schützenverein wurde 1925 gegründet.© Sylvia vom Hofe
Rund 150 Mitglieder zählt der Langerer Schützenverein.© Sylvia vom Hofe
Gelungene Premiere: Zum ersten Mal hat die Fronleichnamsprozession der Pfarrgemeinde St. Johannes Evangelist nicht in Cappenberg, sonden in Langern stattgefunden.© Sylvia vom Hofe
Gelungene Premiere: Zum ersten Mal hat die Fronleichnamsprozession der Pfarrgemeinde St. Johannes Evangelist nicht in Cappenberg, sonden in Langern stattgefunden.© Sylvia vom Hofe
Das Langerner Königspaar: Michael Gillmann und Karin Kraienbaum.© Sylvia vom Hofe
Das Cappenberger Königspaar Detlev Ringe und Anneliese Ricono.© Sylvia vom Hofe
Musiker begleiteten die Prozession,© Sylvia vom Hofe
Auch wenn er schon 86 Jahre alt ist. ließ es sich Pater Norbert Rebmann nicht nehmen, die Prozession zu begleiten.© Sylvia vom Hofe
Die kostbare Monstranz mit dem geweihten Brot hat Pater Gregor Pahl getragen.© Sylvia vom Hofe
Vom Langerner Dorfgemeinschaftshaus und der Feuerwehr ging es die Langernstraße hinab.© Sylvia vom Hofe
Die Kommunionkinder haben noch einmal ihre festlichen Kleider getragen.© Sylvia vom Hofe
Zu Fronleichnam hatte noch nie die Hauptprozession der Gemeinde in Langern stattgefunden.© Sylvia vom Hofe
Der Weg führte durch den Langerner Siedlungskern.© Sylvia vom Hofe
Rund 200 Menschen haben sich an der Premiere beteiligt.© Sylvia vom Hofe
Gelungene Premiere: Zum ersten Mal hat die Fronleichnamsprozession der Pfarrgemeinde St. Johannes Evangelist nicht in Cappenberg, sonden in Langern stattgefunden.© Sylvia vom Hofe
Nach dem Autakt am Dorfgemeinschaftshaus beginnt der Fußmarsch.© Sylvia vom Hofe
Gelungene Premiere: Zum ersten Mal hat die Fronleichnamsprozession der Pfarrgemeinde St. Johannes Evangelist nicht in Cappenberg, sonden in Langern stattgefunden.© Sylvia vom Hofe
Gelungene Premiere: Zum ersten Mal hat die Fronleichnamsprozession der Pfarrgemeinde St. Johannes Evangelist nicht in Cappenberg, sonden in Langern stattgefunden.© Sylvia vom Hofe
Gelungene Premiere: Zum ersten Mal hat die Fronleichnamsprozession der Pfarrgemeinde St. Johannes Evangelist nicht in Cappenberg, sonden in Langern stattgefunden.© Sylvia vom Hofe
Gelungene Premiere: Zum ersten Mal hat die Fronleichnamsprozession der Pfarrgemeinde St. Johannes Evangelist nicht in Cappenberg, sonden in Langern stattgefunden.© Sylvia vom Hofe
Gelungene Premiere: Zum ersten Mal hat die Fronleichnamsprozession der Pfarrgemeinde St. Johannes Evangelist nicht in Cappenberg, sonden in Langern stattgefunden.© Sylvia vom Hofe
Holger Langer organisiert seit 2016 zusammen mit den Kolleginnen und Kollegen des Pfarreirates die Prozession, die sich auf neue Wege begibt: nicht mehr im Schlosspark, sondern quer durch die Cappenberger Wohnstraßen und Jetzt durch Langern.© Sylvia vom Hofe
Gelungene Premiere: Zum ersten Mal hat die Fronleichnamsprozession der Pfarrgemeinde St. Johannes Evangelist nicht in Cappenberg, sonden in Langern stattgefunden.© Sylvia vom Hofe
Gelungene Premiere: Zum ersten Mal hat die Fronleichnamsprozession der Pfarrgemeinde St. Johannes Evangelist nicht in Cappenberg, sonden in Langern stattgefunden.© Sylvia vom Hofe
Gelungene Premiere: Zum ersten Mal hat die Fronleichnamsprozession der Pfarrgemeinde St. Johannes Evangelist nicht in Cappenberg, sonden in Langern stattgefunden.© Sylvia vom Hofe
Gelungene Premiere: Zum ersten Mal hat die Fronleichnamsprozession der Pfarrgemeinde St. Johannes Evangelist nicht in Cappenberg, sonden in Langern stattgefunden.© Sylvia vom Hofe
Gelungene Premiere: Zum ersten Mal hat die Fronleichnamsprozession der Pfarrgemeinde St. Johannes Evangelist nicht in Cappenberg, sonden in Langern stattgefunden.© Sylvia vom Hofe
Cappenberger Kinder haben die Lesung am ersten Segensaltar vorgenommen.© Sylvia vom Hofe
Drei Altäre gab es unterwegs.© Sylvia vom Hofe
Wer nicht gut zu Fuß war, konnte auch im Bus mitfahren.© Sylvia vom Hofe
Die Anwohner auf dem Prozessionsweg hatten ihre Häuser mit Fähnchen geschmückt. Manche haben auch aus Blüten relegiöse Motive gelegt.© Sylvia vom Hofe
Nach der Station am ersten Altar ging es über die Langernstraße zurück zum Dorfgemeinschaftshaus und von dort in Richtung Osticker Berg.© Sylvia vom Hofe
Am Haus Mennes hat die Gemeinde erneut Station gemacht. Vertreter der DJK haben Fürbitten vorgetragen.© Sylvia vom Hofe
Gelungene Premiere: Zum ersten Mal hat die Fronleichnamsprozession der Pfarrgemeinde St. Johannes Evangelist nicht in Cappenberg, sonden in Langern stattgefunden.© Sylvia vom Hofe
Gelungene Premiere: Zum ersten Mal hat die Fronleichnamsprozession der Pfarrgemeinde St. Johannes Evangelist nicht in Cappenberg, sonden in Langern stattgefunden.© Sylvia vom Hofe
Vom Osticker Berg aus lässt es sich bis ins Sauerland blicken.© Sylvia vom Hofe
Mit 200 Teilnehmern war die Resonanz größer als von den Veranstaltern erwartet.© Sylvia vom Hofe
Die Kirchengemeinde St. Johannes Evangelist ist die zweitkleinste im Bistum Münster.© Sylvia vom Hofe
Sowohl jüngere als auch ältere Gläubige waren auf den Beinen.© Sylvia vom Hofe
Gelungene Premiere: Zum ersten Mal hat die Fronleichnamsprozession der Pfarrgemeinde St. Johannes Evangelist nicht in Cappenberg, sonden in Langern stattgefunden.© Sylvia vom Hofe
Gelungene Premiere: Zum ersten Mal hat die Fronleichnamsprozession der Pfarrgemeinde St. Johannes Evangelist nicht in Cappenberg, sonden in Langern stattgefunden.© Sylvia vom Hofe
Gelungene Premiere: Zum ersten Mal hat die Fronleichnamsprozession der Pfarrgemeinde St. Johannes Evangelist nicht in Cappenberg, sonden in Langern stattgefunden.© Sylvia vom Hofe
Über die Straßee Am Sunderbach ging es zurück.© Sylvia vom Hofe
Gelungene Premiere: Zum ersten Mal hat die Fronleichnamsprozession der Pfarrgemeinde St. Johannes Evangelist nicht in Cappenberg, sonden in Langern stattgefunden.© Sylvia vom Hofe
Gelungene Premiere: Zum ersten Mal hat die Fronleichnamsprozession der Pfarrgemeinde St. Johannes Evangelist nicht in Cappenberg, sonden in Langern stattgefunden.© Sylvia vom Hofe