Sänger Chris Andrews hat sich für die Osterzeit eine musikalische Überraschung überlegt

Selmer Osterbeat

Mit „Stars for Christmas“ lockt Sänger Chris Andrews zur Weihnachtszeit bereits viele Musikfans in das Selmer Bürgerhaus. Jetzt hat sich Andrews eine Osterüberraschung überlegt.

14.01.2019, 10:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Chris Andrews und die Golden Sixties Band

Chris Andrews und die Golden Sixties Band © Andrews

In diesem Jahr hat sich Entertainer, Sänger und Komponist Chris Andrews etwas Besonderes für seine Heimatstadt Selm überlegt: nach den erfolgreichen Charity- und Weihnachts-Veranstaltungen der vergangenen Jahre soll in diesem Jahr nicht wieder ein Stars for Christmas zur Weihnachtszeit, sondern der erste Selmer Osterbeat im Bürgerhaus, Willy-Brandt-Platz 2, stadtfinden. Der Termin ist der Samstag 13. April, Beginn um 19.30 Uhr, Einlass 19 Uhr.

Musikveranstaltung mit großen Künstlern

Veranstaltungen im „familiären Kreis“ des Bürgerhauses, mit Künstlern, die sonst eher auf größeren Bühnen zu sehen sind, sind mittlerweile schon über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt, sodass Fans aus Bayern, Belgien, den Niederlanden gerne die lange Reise auf sich nehmen.

„Autogramme und ein Plausch mit seinem Star nach der Veranstaltung dürfen hierbei natürlich nicht fehlen“, kündigt Andrews an.

Chris Andrews steht nicht alleine auf der Bühne

Neben Gastgeber und Hauptstar Chris Andrews wird seine Stammband, die Golden Sixties Band aus Erfurt, mit eigenem Programm live auf der Bühne stehen und natürlich Chris Andrews live begleiten. Musik der späten 50er- bis 70er-Jahre stehen auf dem Programm der bekannten Band, die in der Vergangenheit sogar mit einem eigenen Charterfolg glänzen konnten.

Von Beatles-Songs wie All you Need ist Love, Hey Jude... über Sound of Silence, Monday Monday bis Rock ‘n‘ Roll Titeln wie Satisfaction, Hang on Sloopy stellen sie ein kurzweiliges Programm, mit allseits bekannten Titeln, die jeder kennt und mitsingen kann.

Star aus Schweden tritt auch auf

Ein weiterer Star des Abends ist der schwedische Rock ‘n‘ Roll-Sänger Peter Jezewski. Mit ihm und seiner Band den Boppers hatte Chris in den 80er-Jahren in Schweden große Charterfolge.

2017 war Peter mit seinem Album, darunter drei Titel geschrieben von Chris Andrews, über 17 Wochen in den schwedischen Charts.

Bei seinen großen Bebopaluba-Musikshows und -festivals in ganz Schweden mit Bigband und Tänzern ist Chris oft als Gaststar zu sehen.

Vorverkauf hat begonnen

In Jezewskis Bühnenprogramm sind hauptsächlich Songs im Do-Wop-Stil diverse „Eis am Stil“-Schmusesongs, zum Beispiel Teenager in live, Blue Moon, Poetry in Motion und Who Put the Bop... Eigenkompositionen und Chris Andrews Kompositionen werden zu hören sein. Eine Mischung zum Träumen und mitsingen.

Durch das Programm führt Alexandra Andrews. Der Vorverkauf hat begonnen. Die Karten kosten 21 Euro im Vorverkauf, 25 Euro an der Abendkasse. Karten gibt es bei Schreibwaren Gerling/Post am Willy Brandt Platz sowie per E-Mail unter: kartenc.andrews@gmx.net

www.chris-andrews.net

Lesen Sie jetzt

Chris Andrews vorweihnachtliches Benefizkonzert„Stars for Christmas“ hat mittlerweile schon Tradition. Freitagabend gab es im Bürgerhaus dabei Besinnliches, Schlager, etwas Rock und Party. Von Beate Dorn

Lesen Sie jetzt