Ein Selmer geriet in eine Polizeikontrolle - einen Führerschein (Symbolbild) hatte er aber nicht dabei. © picture alliance/dpa
Gerichtsverhandlung

„Schiss um meinen Job“: Selmer fährt ohne Führerschein und wird erwischt

Eine Polizei-Kontrolle in Lünen war aus Sicht der Polizei ein Volltreffer: Ein 31-jähriger Selmer hatte Drogen dabei, keinen Führerschein und ein Haftbefehl lag vor. Vor Gericht erklärt er sich.

Ohne Fahrererlaubnis unterwegs, dafür einen Drogenvorrat dabei. Für diese Vergehen musste sich nun ein Selmer vor dem Amtsgericht Lünen verantworten.

„Ich hatte Schiss um meinen Job“

Sechs Monate Haft auf Bewährung

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.