Räumfahrzeuge waren am Sonntag in Selm unterwegs. Allerdings nicht überall - auch den Pflegediensten hat das Probleme gemacht. © Jura Weitzel
Schnee-Chaos

Schnee-Chaos in Selm: Pflegedienst hat Probleme, zu Kunden zu kommen

Homeoffice ist für die Mitarbeiter eines ambulanten Pflegedienstes keine Option - auch nicht in Extremsituationen. Der Schnee war für das Team von Olia am Sonntagmorgen ein großes Problem.

Zu Fuß sind die Pflegekräfte vom Borker ambulanten Pflegedienst Olia am Sonntagmorgen teilweise zu ihren Kunden gestapft. Durch den etwa zwanzig Zentimeter hohen Schnee. Mit den Autos sei, so sagt es Sevim Mutlu-Ergun im Gespräch mit der Redaktion, in vielen Straßen einfach kein Durchkommen gewesen. „Wir hatten riesengroße Probleme“, sagt sie am Telefon.

Auch am Nachmittag und Abend weiter Schneefall

Über die Autorin
Redakteurin
Ich mag Geschichten. Lieber als die historischen und fiktionalen sind mir dabei noch die aktuellen und echten. Deshalb bin ich seit 2009 im Lokaljournalismus zu Hause.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.