Fotos und Video vom Selmer Auenpark: Jetzt auch offiziell ein Park für alle

rnMit Video und vielen Fotos

Er zählt zu den meist diskutierten Projekten in Selm in der jüngeren Vergangenheit: der Auenpark Selm. Seit Freitag, 31. Juli, gehört er den Bürgern. Wir zeigen viele Fotos und ein Video.

Selm

, 31.07.2020, 21:00 Uhr / Lesedauer: 2 min

Wie wird das denn mal aussehen? Diese Frage haben sich nicht wenige in Selm gestellt, als Bürgermeister Mario Löhr einst vom künftigen Auenpark sprach. Das klang nach Tolkiens mythenumwobenen Welten. Und so was soll es mal in Selm geben? Die Besucher der offiziellen Eröffnung des Auenparks am Freitag, 31. Juli, hatten offenbar keine Zweifel, ob das denn zu Selm passt. Sie spendeten den Akteuren, die dafür verantwortlich zeichnen, herzlichen Applaus.

Es war aber auch ein Tag, wie gemacht für große Dinge: Das Wetter spielte mit heißen Temperaturen und Sonne pur mit. Und auch der Zeitplan für ein ganz großes Ding war eingehalten worden. Um kurz vor 16 Uhr fiel die Hülle, die vor der Feier über die Kuppelskulptur geworfen war.

Video
Die Kuppel über dem Auenpark wird enthüllt

Und da war sie: rund, bunt. Die Besucher der Feier - aus Politik und Verwaltung, von Vereinen, von den Baufirmen und Planungsbüros, aber auch ganz normale Bürger - riefen „Ah“ und applaudierten. Gut vorstellbar ist bereits, dass die Kuppel nicht nur tagsüber strahlt, sondern, wie geplant, auch nachts leuchtet. Und die Kuppel ist fast ein Geschenk. „Die Regionale trägt die Kosten für die Kuppel“, verriet der Bürgermeister. Dass die Stadt Selm einen Eigenanteil zu leisten hat, verschwieg er nicht.

Die Feier zur Eröffnung des Auenparks hat viel positive Resonanz gehabt. Bei schönstem Wetter nahmen die Besucher die Gelegenheit wahr, den Auenpark und die Kuppel quasi in Empfang zu nehmen.

Die Feier zur Eröffnung des Auenparks hat viel positive Resonanz gehabt. Bei schönstem Wetter nahmen die Besucher die Gelegenheit wahr, den Auenpark und die Kuppel quasi in Empfang zu nehmen. © Jura Weitzel

Er war schon sichtlich stolz, der Selmer Bürgermeister. Er dankte Jürgen Polenz, der die Kuppel hat bauen lassen. Er dankte der Firma J.B. Metal Vision GmbH, die sie vollendet hat. Er dankte Thomas Wirth vom Planungsamt, der die Verantwortung für das Regionale-2016-Projekt „Aktive Mitte“ bei der Stadtverwaltung hatte. Und auch die nts-Ingenieurgesellschaft mit Rolf Suhre an der Spitze, kassierte Lob Löhrs.

Einen Mann erwähnte Mario Löhr neben den beteiligten Akteuren ganz besonders: das Politik-Urgestein Egon Schmidt. Er sei immer Motor für die Regionale-Teilnahme Selms gewesen. Dafür schenkte ihm Mario Löhr einen Kunstdruck von der Kuppel. Schmidt konnte zwar nicht bei der Feier sein, aber Heinz-Willi Quante wird ihm das Bild übergeben.

Mario Löhr erinnerte während der Feier an die Anfänge der „Aktiven Mitte“. So sei das Gelände des ehemaligen Stadions an die Wohnungsbaugenossenschaft Lünen und den Bauverein zu Lünen verkauft worden. Erlöse seien auch für Kunstrasenplätze eingesetzt worden. Die Dynamik des Regionale-2016-Projekts „Aktive Mitte“ mit den beiden Campusplätzen, der dortigen Wohnbebauung, der neuen Zweifachhalle, der zur Multifunktionshalle umzubauenden Dreifachhalle, dem neuen Umkleidegebäude der SG Selm, dem Skatepark am neuen Jugendzentrum Sunshine und jetzt eben mit dem Auenpark inklusive Kuppel, wie sie Mario Löhr skizzierte, lässt die Zeit von den Anfängen im Jahr 2008 bis heute rasant kurz werden.

Kommt auch noch ein Storchenhorst?

Und der Auenpark wird sich weiter entwickeln: „Wir sind gefragt worden, ob wir nicht einen Storchenhorst in den Auenpark bekommen können“, sagte der Bürgermeister. „Das prüfen wir gerade.“

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Die Eröffnung des Selmer Auenparks in Bildern

Der Auenpark ist eröffnet. Die Feier war wegen der Coronabestimmungen eher klein. Aber dem Anlass angemessen, wie unsere Fotos zeigen.
31.07.2020
/
Kurz vor der Enthüllung der Skulptur.© Arndt Brede
Der Eiswagen sorgte für Erfrischung.© Arndt Brede
Es war eine kleine, aber würdige Eröffnungsfeier.© Arndt Brede
Das Wetter spielte bei der Eröffnung des Auenparks mit.© Arndt Brede
Bürgermeister Mario Löhr (l.) im Gespräch mit Jürgen Polenz, der die Kuppel bauen ließ.© Arndt Brede
Luftballons über der Kuppel.© Arndt Brede
Da gab es viel zu besprechen.© Arndt Brede
Die Kuppel ragt weit über den Auenpark hinaus.© Arndt Brede
Sie ließen es sich nicht nehmen, die Kuppel von Nahem zu betrachten.© Arndt Brede
Während der Feier spielten viele Kinder an den Spielgeräten.© Arndt Brede
Auch der große Spielplatz ist imponierend.© Arndt Brede
Viele der besucher der Eröffnungsfeier kamen mit dem Rad.© Arndt Brede
Mario Löhr im Gespräch mit jetzigen und auch künftigen Nutzern des Auenparkgeländes.© Arndt Brede
Unter den Gästen: Die stellvertretende Bürgermeisterin Jutta Steiner (r., SPD) und Stadtwerke-Chefin Verena Ginter.© Arndt Brede
Auch Heinz-Willi Quante (vorne r.) war unter den Gästen.© Arndt Brede
Interessiert hörten die Besucher den Worten des Bürgermeisters zu.© Arndt Brede
ZweiMacher des Regionale-Projekts "Aktive Mitte": Bürgermeister Mario Löhr (l.)undThomas Wirth vom Planungsamt.© Arndt Brede
Jürgen Polenz bedankte sich dafür, dass die Skulptur so schön zur Geltung gebracht worden ist.© Arndt Brede
Das Regionale-Zelt spendete Schatten.© Arndt Brede
Rolf Sure hat für die nts-Ingenieurgesellschaft die Projektleitung inne.© Arndt Brede
MarioLöhr übergibt Heinz-Willi Quante einBildder Kuppel,die Quante an Politik-Urgestein Egon Schmidt weitergebensoll,der sich maßgeblich für Selms Regionale-Teilnahme eingesetzt hatte.© Arndt Brede
Noch von Luftballons gesäumt und verhüllt: die Kuppel auf dem Rodelhügel.© Arndt Brede
Auch von innen ist die Kuppel imposant.© Arndt Brede
So sieht der künftige Treffpunkt im Auenpark aus.© Arndt Brede

Die Besucher hörten interessiert zu, blickten sich um. Einige Stimmen: „Mir gefällt der Auenpark sehr gut. Toll, dass auch das Wetter mitspielt“, sagte Stadtwerke-Geschäftsführerin Verena Ginter gegenüber der Redaktion. „Was hier geschaffen wurde mit der Grünvegetation, ist eine Bereicherung für Selm. Einen speziellen Blick hat Bernd-Hubert Baumeister auf das Gelände des Auenparks und auch des künftigen Wohngebiets am Auenpark. Er hatte einst die komplette Fläche verkauft. „Es ist mir nicht leicht gefallen, das Land abzugeben“, sagte er im Gespräch mit der Redaktion. „Aber was daraus geworden ist, ist schon gut.“

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Noch mehr Fotos der Eröffnungsfeier im Auenpark

Die Eröffnungsfeier im Auenpark war bunt. Unser Mitarbeiter Jura Weitzel hat viele Szenen eingefangen.
31.07.2020
/
Die Feier zur Eröffnungdes Auenparks hat vielpüositive Resonanz gehabt. Bei schönstem Wetter nahmen die besucher die Gelegenheit wahr, den Auenpark und die Kuppel quasi in Empfang zu nehmen.© Jura Weitzel
Die Feier zur Eröffnungdes Auenparks hat vielpüositive Resonanz gehabt. Bei schönstem Wetter nahmen die besucher die Gelegenheit wahr, den Auenpark und die Kuppel quasi in Empfang zu nehmen.© Jura Weitzel
Die Feier zur Eröffnungdes Auenparks hat vielpüositive Resonanz gehabt. Bei schönstem Wetter nahmen die besucher die Gelegenheit wahr, den Auenpark und die Kuppel quasi in Empfang zu nehmen.© Jura Weitzel
Die Feier zur Eröffnungdes Auenparks hat vielpüositive Resonanz gehabt. Bei schönstem Wetter nahmen die besucher die Gelegenheit wahr, den Auenpark und die Kuppel quasi in Empfang zu nehmen.© Jura Weitzel
Die Feier zur Eröffnungdes Auenparks hat vielpüositive Resonanz gehabt. Bei schönstem Wetter nahmen die besucher die Gelegenheit wahr, den Auenpark und die Kuppel quasi in Empfang zu nehmen.© Jura Weitzel
Die Feier zur Eröffnungdes Auenparks hat vielpüositive Resonanz gehabt. Bei schönstem Wetter nahmen die besucher die Gelegenheit wahr, den Auenpark und die Kuppel quasi in Empfang zu nehmen.© Jura Weitzel
Die Feier zur Eröffnungdes Auenparks hat vielpüositive Resonanz gehabt. Bei schönstem Wetter nahmen die besucher die Gelegenheit wahr, den Auenpark und die Kuppel quasi in Empfang zu nehmen.© Jura Weitzel
Die Feier zur Eröffnungdes Auenparks hat vielpüositive Resonanz gehabt. Bei schönstem Wetter nahmen die besucher die Gelegenheit wahr, den Auenpark und die Kuppel quasi in Empfang zu nehmen.© Jura Weitzel
Die Feier zur Eröffnungdes Auenparks hat vielpüositive Resonanz gehabt. Bei schönstem Wetter nahmen die besucher die Gelegenheit wahr, den Auenpark und die Kuppel quasi in Empfang zu nehmen.© Jura Weitzel
Die Feier zur Eröffnungdes Auenparks hat vielpüositive Resonanz gehabt. Bei schönstem Wetter nahmen die besucher die Gelegenheit wahr, den Auenpark und die Kuppel quasi in Empfang zu nehmen.© Jura Weitzel
Die Feier zur Eröffnungdes Auenparks hat vielpüositive Resonanz gehabt. Bei schönstem Wetter nahmen die besucher die Gelegenheit wahr, den Auenpark und die Kuppel quasi in Empfang zu nehmen.© Jura Weitzel
Die Feier zur Eröffnungdes Auenparks hat vielpüositive Resonanz gehabt. Bei schönstem Wetter nahmen die besucher die Gelegenheit wahr, den Auenpark und die Kuppel quasi in Empfang zu nehmen.© Jura Weitzel
Die Feier zur Eröffnungdes Auenparks hat vielpüositive Resonanz gehabt. Bei schönstem Wetter nahmen die besucher die Gelegenheit wahr, den Auenpark und die Kuppel quasi in Empfang zu nehmen.© Jura Weitzel
Die Feier zur Eröffnungdes Auenparks hat vielpüositive Resonanz gehabt. Bei schönstem Wetter nahmen die besucher die Gelegenheit wahr, den Auenpark und die Kuppel quasi in Empfang zu nehmen.© Jura Weitzel
Die Feier zur Eröffnungdes Auenparks hat vielpüositive Resonanz gehabt. Bei schönstem Wetter nahmen die besucher die Gelegenheit wahr, den Auenpark und die Kuppel quasi in Empfang zu nehmen.© Jura Weitzel
Die Feier zur Eröffnungdes Auenparks hat vielpüositive Resonanz gehabt. Bei schönstem Wetter nahmen die besucher die Gelegenheit wahr, den Auenpark und die Kuppel quasi in Empfang zu nehmen.© Jura Weitzel
Die Feier zur Eröffnungdes Auenparks hat vielpüositive Resonanz gehabt. Bei schönstem Wetter nahmen die besucher die Gelegenheit wahr, den Auenpark und die Kuppel quasi in Empfang zu nehmen.© Jura Weitzel
Die Feier zur Eröffnungdes Auenparks hat vielpüositive Resonanz gehabt. Bei schönstem Wetter nahmen die besucher die Gelegenheit wahr, den Auenpark und die Kuppel quasi in Empfang zu nehmen.© Jura Weitzel
Die Feier zur Eröffnungdes Auenparks hat vielpüositive Resonanz gehabt. Bei schönstem Wetter nahmen die besucher die Gelegenheit wahr, den Auenpark und die Kuppel quasi in Empfang zu nehmen.© Jura Weitzel
Die Feier zur Eröffnungdes Auenparks hat vielpüositive Resonanz gehabt. Bei schönstem Wetter nahmen die besucher die Gelegenheit wahr, den Auenpark und die Kuppel quasi in Empfang zu nehmen.© Jura Weitzel
Die Feier zur Eröffnungdes Auenparks hat vielpüositive Resonanz gehabt. Bei schönstem Wetter nahmen die besucher die Gelegenheit wahr, den Auenpark und die Kuppel quasi in Empfang zu nehmen.© Jura Weitzel
Die Feier zur Eröffnungdes Auenparks hat vielpüositive Resonanz gehabt. Bei schönstem Wetter nahmen die besucher die Gelegenheit wahr, den Auenpark und die Kuppel quasi in Empfang zu nehmen.© Jura Weitzel
Die Feier zur Eröffnungdes Auenparks hat vielpüositive Resonanz gehabt. Bei schönstem Wetter nahmen die besucher die Gelegenheit wahr, den Auenpark und die Kuppel quasi in Empfang zu nehmen.© Jura Weitzel
Die Feier zur Eröffnungdes Auenparks hat vielpüositive Resonanz gehabt. Bei schönstem Wetter nahmen die besucher die Gelegenheit wahr, den Auenpark und die Kuppel quasi in Empfang zu nehmen.© Jura Weitzel
Die Feier zur Eröffnungdes Auenparks hat vielpüositive Resonanz gehabt. Bei schönstem Wetter nahmen die besucher die Gelegenheit wahr, den Auenpark und die Kuppel quasi in Empfang zu nehmen.© Jura Weitzel
Die Feier zur Eröffnungdes Auenparks hat vielpüositive Resonanz gehabt. Bei schönstem Wetter nahmen die besucher die Gelegenheit wahr, den Auenpark und die Kuppel quasi in Empfang zu nehmen.© Jura Weitzel
Die Feier zur Eröffnungdes Auenparks hat vielpüositive Resonanz gehabt. Bei schönstem Wetter nahmen die besucher die Gelegenheit wahr, den Auenpark und die Kuppel quasi in Empfang zu nehmen.© Jura Weitzel
Die Feier zur Eröffnungdes Auenparks hat vielpüositive Resonanz gehabt. Bei schönstem Wetter nahmen die besucher die Gelegenheit wahr, den Auenpark und die Kuppel quasi in Empfang zu nehmen.© Jura Weitzel
Die Feier zur Eröffnungdes Auenparks hat vielpüositive Resonanz gehabt. Bei schönstem Wetter nahmen die besucher die Gelegenheit wahr, den Auenpark und die Kuppel quasi in Empfang zu nehmen.© Jura Weitzel
Die Feier zur Eröffnungdes Auenparks hat vielpüositive Resonanz gehabt. Bei schönstem Wetter nahmen die besucher die Gelegenheit wahr, den Auenpark und die Kuppel quasi in Empfang zu nehmen.© Jura Weitzel
Die Feier zur Eröffnungdes Auenparks hat vielpüositive Resonanz gehabt. Bei schönstem Wetter nahmen die besucher die Gelegenheit wahr, den Auenpark und die Kuppel quasi in Empfang zu nehmen.© Jura Weitzel
Die Feier zur Eröffnungdes Auenparks hat vielpüositive Resonanz gehabt. Bei schönstem Wetter nahmen die besucher die Gelegenheit wahr, den Auenpark und die Kuppel quasi in Empfang zu nehmen.© Jura Weitzel
Die Feier zur Eröffnungdes Auenparks hat vielpüositive Resonanz gehabt. Bei schönstem Wetter nahmen die besucher die Gelegenheit wahr, den Auenpark und die Kuppel quasi in Empfang zu nehmen.© Jura Weitzel
Die Feier zur Eröffnungdes Auenparks hat vielpüositive Resonanz gehabt. Bei schönstem Wetter nahmen die besucher die Gelegenheit wahr, den Auenpark und die Kuppel quasi in Empfang zu nehmen.© Jura Weitzel
Die Feier zur Eröffnungdes Auenparks hat vielpüositive Resonanz gehabt. Bei schönstem Wetter nahmen die besucher die Gelegenheit wahr, den Auenpark und die Kuppel quasi in Empfang zu nehmen.© Jura Weitzel
Die Feier zur Eröffnungdes Auenparks hat vielpüositive Resonanz gehabt. Bei schönstem Wetter nahmen die besucher die Gelegenheit wahr, den Auenpark und die Kuppel quasi in Empfang zu nehmen.© Jura Weitzel
Die Feier zur Eröffnungdes Auenparks hat vielpüositive Resonanz gehabt. Bei schönstem Wetter nahmen die besucher die Gelegenheit wahr, den Auenpark und die Kuppel quasi in Empfang zu nehmen.© Jura Weitzel
Die Feier zur Eröffnungdes Auenparks hat vielpüositive Resonanz gehabt. Bei schönstem Wetter nahmen die besucher die Gelegenheit wahr, den Auenpark und die Kuppel quasi in Empfang zu nehmen.© Jura Weitzel
Die Feier zur Eröffnungdes Auenparks hat vielpüositive Resonanz gehabt. Bei schönstem Wetter nahmen die besucher die Gelegenheit wahr, den Auenpark und die Kuppel quasi in Empfang zu nehmen.© Jura Weitzel
Die Feier zur Eröffnungdes Auenparks hat vielpüositive Resonanz gehabt. Bei schönstem Wetter nahmen die besucher die Gelegenheit wahr, den Auenpark und die Kuppel quasi in Empfang zu nehmen.© Jura Weitzel
Die Feier zur Eröffnungdes Auenparks hat vielpüositive Resonanz gehabt. Bei schönstem Wetter nahmen die besucher die Gelegenheit wahr, den Auenpark und die Kuppel quasi in Empfang zu nehmen.© Jura Weitzel
Die Feier zur Eröffnungdes Auenparks hat vielpüositive Resonanz gehabt. Bei schönstem Wetter nahmen die besucher die Gelegenheit wahr, den Auenpark und die Kuppel quasi in Empfang zu nehmen.© Jura Weitzel

Eine Frau, die nicht zum ersten Mal zum Auenpark gekommen war, ist Roswitha Omlor. Ihr Urteil: „Ich finde den Auenpark super.“ Warum? „Weil man schön spazieren gehen kann, man kann sich ausruhen, es ist einfach alles herrlich.“ Sie gehe nahezu jeden Tag durch den Auenpark. „Wir brauchen immer so eineinhalb bis zwei Stunden, bis wir ganz rum sind“, sagt die 75-Jährige und geht weiter. Wohin? Welche eine Frage. Durch den Auenpark natürlich.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt