Anja Messemer hütet die Kasse, wenn ihr Lebensgefährte Hussein Ay unterwegs ist. Jetzt müssen die beiden ihren „Mondschein-Kiosk“ zum Ende des Monats schließen.
Anja Messemer hütet die Kasse, wenn ihr Lebensgefährte Hussein Ay unterwegs ist. Jetzt müssen die beiden ihren "Mondschein-Kiosk" zum Ende des Monats schließen. © Kristina Gerstenmaier
Geschäftswelt

Selmer Ay-Kiosk muss Ende des Monats schließen

Hussein Ay und seine Lebensgefährtin Anja Messemer hatten große Pläne am Buddenberg. Im Juni 2020 starteten sie mit einem Kiosk, den sie zu einem Laden erweiterten. Jetzt das Ende.

Ende Mai ist es in der ehemaligen Gastronomie an der Buddenbergstraße vorbei mit Zigaretten, Obst und Dosenware – nach nicht einmal zwei Jahren, in denen es schnell bergauf gegangen war vom Fensterverkauf über den Ausbau eines großen, begehbaren Ladens bis zu gastronomischen Erweiterungsplänen. Der Ay-Kiosk muss schließen.

Keine Konzession

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin
In und um Stuttgart aufgewachsen, in Mittelhessen Studienjahre verbracht und schließlich im Ruhrgebiet gestrandet treibt Kristina Gerstenmaier vor allem eine ausgeprägte Neugier. Im Lokalen wird die am besten befriedigt, findet sie.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.