Selmer Bürgerfreibad lädt zu Reggae-Open-Air

Konzert am Samstag

Reggae, Ska, Alternative, Rock und Pop. Das sind die musikalischen Zutaten für ein Open-Air-Konzert, zu dem der Förderverein Freibad Selm und das Jugendzentrum Sunshine/Team Jugendförderung der Stadt Selm für Samstag ins Selmer Bürgerfreibad einladen.

SELM

31.08.2017 / Lesedauer: 2 min
Selmer Bürgerfreibad lädt zu Reggae-Open-Air

Die Band "Riddim of Zion".

Die Band „Riddim of Zion“ aus NRW spielt laut Ankündigung Roots Reggae der alten Schule featuring der „A Tribute to Bob Marley“-Show. Die Band bietet unter anderem einen Querschnitt durch die schönsten und bekanntesten Songs von Marley wie zum Beispiel „No Woman No Cry“, „Stir It Up“, „Exodus“, „I Shot the Sheriff“, „Could You Be Loved“. Bob Marley wäre dieses Jahr 71 geworden.

„The Awesome Scampis“ aus Bergkamen liefern partytauglichen Skapunk mit hohem Entertainmentfaktor. Sie sind über die vergangenen zehn Jahre zu einer der beliebtesten Jugendbands Szene im Kreis Unna gewachsen. Sie haben mittlerweile zwei Alben veröffentlicht und unterhalten das Publikum auf großen und kleinen Festivals in ganz Deutschland.

Die lokalen Rocker von „Effektief“ aus Selm präsentieren ein vielseitiges Liveset unter dem Motto „Seid laut und sprengt die Fesseln“.

Den Abend eröffnen werden „Skankin’ Sun“, die schon bei der jüngsten Kneipennacht die Tanzfläche im Jugendzentrum füllten. Musikalisch eine Energiequelle für schwere oder schwerelose Zeiten. „Skankin‘ Sun“ ist eine Dortmunder Band und liefert eine partytaugliche Mischung aus Reggae, Ska, Rock & Hip Hop.

So teuer ist das Open-Air-Konzert
Einlass ist bereits ab 17 Uhr, los geht es dann um 18 Uhr. Der Eintritt beträgt 5 Euro. Minderjährige haben freien Eintritt.

Lesen Sie jetzt